Wir sind umgezogen
#1
.....in die neue Innenvoliere
   

   

   

   

Die Geier fühlen sich "sauwohl" und der "Umzug" war überhaupt kein Problem.
Die Beiden "jodeln" und pfeifen und sind offensichtlich sehr zufrieden mit ihrer neuen Wohnung.

Die Futterbringer sind auch sehr zufrieden und mit der Zeit werden auch noch mehr Einrichtungsgegenstände den Weg in die Voli finden. Nichtsdestotrotz wird nach wie vor der stundenlange Freiflug stattfinden. Es ist halt schön eine große Innenvoliere im Wohnzimmer stehen zu haben und die Kleinen beobachten zu können, sowie sie uns beobachten können. Ich find's besser als ein Vogelzimmer in dem das "Leben" doch nicht sooo stattfindet. Wir haben den Anspruch, dass unsere Geier Familienmitglieder sein sollen, die bei uns sein sollen/dürfen und ich bin froh (danke Zebulon), dass wir einen kompetenten Volibauer gefunden haben, der uns das Ding nach unsrern Vorstellungen gebaut hat.
Viele Grüße an die Kowalski's !
und viele Grüße an Alle
humboldt
Zitieren
#2
Ist ne feine Arbeit, sieht echt klasse aus.
Auch wenn der Volibauer meist Preise Marke "Herzinfarkt" aufruft....die Arbeit ists echt wert.

Ja, Vögel im Wohnzimmer sind was Feines, wenns nicht grad 6 sind, die meinen, toben zu müssen, wie hier grad (ich könnt die grad braten oder so was Zwink).

Die Idee mit dem Schrank finde ich einfach geil, habt Ihr aber auch recht mit. Wieso soll man auch erst auf den Freiflug warten, damit man deren Designkünste an Möbeln beobachten kann? bodenlach

Echt schön geworden, viel Spaß damit.

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#3
sieht echt super aus und war bestimmt nicht billig :-D... für besucher ist es ein schöner anblick^^
Zitieren
#4
Hallo Humboldt


Die Voli sieht einfach Hammer aus auch die Idee mit dem Schrank, klasse!!

Wir sind hier am rätseln wie groß die Voli ist und wie hoch der Spritzschutz ist.
Gruß
Tina
Zitieren
#5
(03.12.2012, 21:18 )Zebulon schrieb: Auch wenn der Volibauer meist Preise Marke "Herzinfarkt" aufruft....die Arbeit ists echt wert.

Nachdem Du mich vorgewarnt hattest, habe ich mit dem "Schlimmsten" gerechnet. Ist mit kleinen Änderungen gegenüber der Erstplanung und Kostenvoranschlag dann doch mal 30% teurer geworden. Anfahrt, Lieferung und Aufbau kommt noch dazu und die Mehrwertsteuer nicht zu vergessen, da kommt man dann preislich auf ein weiteres Paar Inkas.
Beim Aufstellen mussten wir die Bodenschiene weglassen, da wir die Gitterwände sonst nicht hätten aufstellen können - die blöde Decke fällt von den Wohnzimmerwänden zur Mitte hin und beim Aufstellen haben dann 4mm gefehlt. Jetzt hat die Stabilität etwas gelitten.

(03.12.2012, 21:18 )Zebulon schrieb: Die Idee mit dem Schrank finde ich einfach geil, habt Ihr aber auch recht mit. Wieso soll man auch erst auf den Freiflug warten, damit man deren Designkünste an Möbeln beobachten kann? bodenlach

Der Schrank war bereits schwer geschädigt und jetzt sollten sie ihn auch ganz haben. Das Dach verwenden sie gerne als Tanzplatz, weiß der Herr was sie da treiben. Ich lass es mal unter der Rubrik "Balz" laufen, wenn sie so mit aufgestellter Haube und nickendem Kopf hintereinander "herschreiten" und/oder sich mit dem Schnabel am Boden auf der Stelle drehen. Sieht auf jeden Fall witzig aus.

Ich will bis zum Früjahr noch eine Bruthöhle in den Schrank einbauen, mal sehen, ob sie sowas auch mögen. Desweiteren rechne ich mit einer Lebensdauer von vielleicht 2 bis 3 Jahren, dann sollten nur noch Spreissel übrig sein... Inkas sind in dieser Hinsicht EXTREM schlimm. Keule

Mit der Lampensteuerung in der Voli hab ich noch so meine Probleme, funktioniert noch nicht, wie gewünscht. (Zeitgesteuerte, dimmbare Leuchtstoffröhren, wer macht schon sowas Genervt)

Viele Grüße

humboldt
Zitieren
#6
(04.12.2012, 09:54 )Tina schrieb: Hallo Humboldt


Die Voli sieht einfach Hammer aus auch die Idee mit dem Schrank, klasse!!

Wir sind hier am rätseln wie groß die Voli ist und wie hoch der Spritzschutz ist.

Hallo Tina,

hier sind die Maße der Voli:

Tiefe: 1,75 m
Breite: 2,60 m
Höhe: 2,45 m
Spritzschutz: 0,5 m

...und die Freifluganlage von 80 qm auf 3,50m Höhe, sowie das Wohnzimmer haben sie ja auch noch, wenn wir zu Hause sind.

Jetzt reichts erstmal mit Geierumbauten... Die sollen jetzt bloß keine Ansprüche mehr stellen.

Naja, das Frühjahr kommt bestimmt und die Beiden sollten jetzt eigentlich geschlechtsreif sein/werden... Eigentlich bin ich nicht scharf auf Nachwuchs, dann gibts neue Anforderungen.

Viele Grüße

humboldt
Zitieren
#7
Reschpekt, sieht klasse aus. Das Gitter gefällt mir sehr gut. So etwas in der Art schwebt mir denn auch mal vor...

HG Claudia
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste