auch ich bin neu hier
#1
Hallo Ihr da draußen, ich glaube ich habe es geschafft! Habe noch nie in einem Forum geschrieben aber irgendwie hat es geklappt.
Also ich habe geglaubt ich bin geheilt, vor ca`20 Jahren habe ich Loris gezüchtet und einige Papageien gehalten, inzwischen habe ich
gedacht ich bin geheilt". Doch was geschah ? Ich habe meiner Frau zum Hochzeitstag ein Paar Graupapageien geschenkt ! inzwischen sind 1,1 Kl. Soldatenaras dazugekommen sowie 1,0 Inkakakadu und
0,1 Rosakakadus die "Gegenstücke" zu den Kakadus sind für dieses Jahr reserviert.
Der Bauantrag für unseren Wintergarten ist gestellt ( ca 90 m2) der natürlich nur für unsere Papageien reserviert ist.

Unsere Papageien leben mit uns im Haus. Keine Käfighaltung. Unsere
Sofa musste aus dem Wohnzimmer , damit die Volieren Platz haben.

Für die Skeptiker, keine Angst, sie sind in Volieren untergebracht und haben jeden Tag mindestens 3 Stunden " Freiflug".

Es funktioniert auch teilweise zusammen. Die einzige die "dumm" macht ist unsere Soldatenzicke "Donja", sie ist immer unter Strom.
Einerseits voll schmusig auf der anderen Seite, wenn man nicht aufpasst hat man schon mal eine Schramme ab, eben eine Handaufzucht ab ca`14 Tagen.

Und das schlimme daran ist, meine Frau sowie unsere Kinder sind auch " infiziert"

Was meint Ihr dazu ?

Gruß MichaelZwink
Zitieren
#2
Willkommen bodenlach TOLL daumendruck
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#3
Hallo Michael!

Herzlich Willkommen hier im Forum! Wenn Du schon mit den Loris Erfahrungen gemacht hast, die ich mir sehr speziell in der Haltung vorstelle und was sie sicher auch sind, dann hast Du ja schon einiges an Papageienerfahrung, vor allem, wenn Du auch schon gezüchtet hast. =)

„Geheilt“ ist man sicher nie, wenn man Vögel schon von kleinauf geliebt hat. Ich könnte mir ein Leben ganz ohne die gefiederten Staubquasten auch nicht mehr vorstellen. =D

Stelle uns Deine bunte Bande doch auch mal in Bildern vor.

Tschau-schild
Zitieren
#4
(26.03.2010, 12:46 )Räuberbande schrieb: Hallo Michael!

Herzlich Willkommen hier im Forum! Wenn Du schon mit den Loris Erfahrungen gemacht hast, die ich mir sehr speziell in der Haltung vorstelle und was sie sicher auch sind, dann hast Du ja schon einiges an Papageienerfahrung, vor allem, wenn Du auch schon gezüchtet hast. =)

„Geheilt“ ist man sicher nie, wenn man Vögel schon von kleinauf geliebt hat. Ich könnte mir ein Leben ganz ohne die gefiederten Staubquasten auch nicht mehr vorstellen. =D

Stelle uns Deine bunte Bande doch auch mal in Bildern vor.

Tschau-schild
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste