Bitte helft mir 1.0 Gelbhaubenkakadu sucht dringend ein neues Zuhause
#1
Hallo!

Mein Name ist Hendrik und ich erkläre erstmal die Situation in der ich mich gerade befinde.

Ich wollte schon immer einen Kakadu haben, für mich sind es einfach die schönsten aller Vögel und ich finde sie einfach toll.
Das habe ich auch meiner Freundin ein Paar mal gesagt die sich das sehr zu Herzen genommen hat.

Sie sagte sie möchte mir zu Weihnachten einen Kakadu schenken was ich super fand und erst dachten wir auch das wir ihm all das bieten können was er brauch.

Aber wir haben die ganze Sache sowas von überstürzt jetzt ist er ein paar Tage bei uns und wir haben ein schlechtes Gewissen dem Vogel gegenüber.

Seine Voliere ist ein bisschen zu klein und wir können ihm nicht die Zeit oder die Aufmerksamkeit geben die er verdient.
Ich weiß wir hätten uns das alles vorher besser überlegen sollen aber genau deshalb suche ich jetzt auf schnellstem Wege ein neues Zuhause für dein kleinen weil ich einfach will das es ihm gut geht.

Er ist 7 Jahre alt Kern gesund und hatte bei seinem Vorbesitzer auch schonmal nachwuchs.

Er ist ein lieber Kerl,er schreit nicht und er rupft nicht.
Zahm ist er aber nicht ich denke zwar das man ihn noch zähmen könnte wenn man das will aber wie gesagt wir haben da einfach nicht genügend Zeit für und können dem Vogel einfach keine artgerechte Haltung bieten.

Sein Geschlecht ist DNA bestimmt und ein Herkunftsnachweis ist auch dabei mit Cities ,seinen Ring trägt er allerdings nicht mehr, warum auch immer das Weiß ich leider nicht.

Mir geht es nicht ums Geld ich will einfach nur das es ihm gut geht.
Ganz umsonst kann ich ihn allerdings nicht hergeben, er hat mich und meine Freundin 1000 Euro gekostet und da sind die Fahrtkosten zum Züchter und die Voliere und sowas noch nicht dabei aber trotzdem möchte ich das er so schnell es geht ein gutes Zuhause findet wo er freunde oder vielleicht sogar eine Partnerin findet.

Ich sag's mal so wenn ich weis das er in eine artgerechte Haltung kommt und er bei mir abgeholt wird , bin ich bereit ihn für 650 Euro abzugeben

Ich hoffe das hier jemand ist der bereit ist den kleinen bei sich aufzunehmen.

Und ich bitte euch ich weiß das es dumm war und viel zu voreilig aber gerade weil ich es weiß brauche ich keine Moralpredigten wo mir nochmal vor Augen geführt wird wie dumm das doch alles war usw.

Also bitte bei Interesse einfach einen kurze Nachricht schreiben ich werde mich umgehend melden sobald ich die Nachricht sehe.

Danke
Zitieren
#2
Hallo Hendrik,

Da wurdet ihr mit einem 7 Jahre alten Kakadu ohne Ring für 1000€ tüchtig übers Ohr gehauen. Denn ob die Papiere welche ihr bekommen habt überhaupt zu dem Vogel gehören und der wirklich 7 Jahre alt ist das ist zweifelhaft. Auch die untere Naturschutzbehörde erkennt ohne Ring die Papiere nicht an. Man kann den Kakadu also noch nicht mal anmelden. Vor diesem Hintergrund dürfte es ziemlich schwierig sein den Vogel zu vermitteln. Ihr müßt also zunächst mal schauen daß ihr den Kakadu legalisiert bekommt. Das ist nicht so einfach. Mit Glück wird es euch erlaubt den Vogel chippen zu lassen. Mit Pech wird er beschlagnahmt. Das kommt ganz auf die Behörde an. Es ist auch möglich daß der Vogel zwar beschlagnahmt wird aber bei euch bleiben kann. Dann gilt allerdings ein lebenslanges Veräußerungsverbot.
Diese Dinge wären also zunächst mal abzuklären.
Je nachdem was bei der Sache herauskommt wäre es vielleicht zu überlegen dem Kakadu eine Partnerin dazu zu gesellen und das Pärchen zu behalten. Bei einem Paar ist es nicht so sehr wichtig daß ihr viel Zeit mit den Vögeln verbringt, sie haben ja sich. Natürlich braucht ihr dann eine für zwei Vögel passende Voliere, diese sollte 2x1x2m groß sein. Da käme also finanziell noch was auf euch zu.
Ansonsten kannst Du Dir die 650€ für den Vogel so lange er nicht legalisiert ist abschminken. Und selbst wenn alles stimmt ist es zweifelhaft diese Summe zu bekommen, schließlich ist der Vogel nicht mehr jung und wurde schon zur Zucht eingesetzt. Das drückt den Preis.
Wenn ihr den Kakadu absolut nicht behalten wollt dann würde ich für mein Teil sagen daß ihr einen geeigneten Platz mit Partnerin für ihn finden solltet und die 1000€ unter der Rubrik "Lehrgeld" verbuchen solltet. Ist zwar sehr schmerzhaft jedoch im Interesse des Vogels solltet ihr das ins Auge fassen.
Ich selber kann euren Kakadu leider nicht aufnehmen, ich bin mit sechs Vögeln voll und habe selber einen Gelbhaubenhahn. Das gäbe schlimme Kloppereien. Tut mir leid.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#3
Hallo,

Ja, das ist gar keine so schöne Situation in die ihr da euch reinmanövriert habt.

Das mit der Partnerin frage ich mich ernsthaft ob das eine Alternative ist? Warum gibt der Züchter einen Zuchthahn allein ab, das macht mich stutzig. Könnte es sein daß er seine Partnerin verletzt oder sogar getötet hat. Da müsstest du doch ernsthaft beim Züchter nachhaken und auch wegen dem Ring. Vielleicht ist der Vogel schon gechipt, ein Tierarzt könnte die Frage beantworten. Da müsstest du ja sowieso hin wenn du ihn irgendwo abgeben willst.

Gut, das hilft dir jetzt nicht wirklich weiter. Ich wünsche dir und dem kleinen Kerl daß du eine passende Bleibe findest.

Liebe Grüße
Karin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  15-jähriger WH-Hahn sucht Zuhause Pico 0 2.370 08.05.2007, 09:54
Letzter Beitrag: Pico
  Kleiner Gelbhaubenkakadu in Frankfurt sucht neues Zuhause Vicky 1 3.972 17.09.2006, 11:18
Letzter Beitrag: Diana
  Kakadu sucht ein Zuhause Mersam 4 4.351 16.09.2006, 23:46
Letzter Beitrag: Vicky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste