Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Kakadu Alter
#1
Hey ihr,

Meine Familie und ich wollen uns auch mal einen Kakadu anschaffen nachdem wir Nympfensittiche hatten.
Nun haben wir ein 3 Jähriges weibchen bei einem Züchter angeboten bekommen.
Wir sind der Meinung 3 Jahre ist noch kein Alter für so ein Tier. Aber was sagt ihr dazu?
Bzw. ab wie viel Jahren werden sie normal abgegeben? Habe leider nicht so viele Infos bekommen..
Zitieren
#2
Hallo Bini und willkommen im Forum.

Also, zunächst mal, ein Kakadu ist kein Kakadu. Weiß ich aus Erfahrung, die brauchen wie alle Vögel einen Partner. Das habe ich an Gregor gesehen, es geht absolut nichts über kuscheln mit einem Artgenossen.
Zu dem Züchterangebot: Die Henne ist noch ganz jung und noch nicht geschlechtsreif. Gemessen an der Lebensdauer eines Kakadus ist das noch gar nichts, schließlich werden die 50 und älter. Henne ist auch gut, die sind relativ selten, da ist es nicht so schwer einen Partner zu finden, die Hähne sind in der Überzahl.
Abgegeben werden die Kakadus ab sechs Monaten. Aber auch drei Jahre sind kein Problem da noch sehr jung.
Welche Kakaduart ist es denn welche ihr da im Auge habt? Es gibt ja etliche.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#3
Ja hab ich schon einige male gelesen dass man sich 2 anschaffen sollte. Aber bei dem Züchter ist momentan nur die Henne. Aber man kann sich ja noch weiter umhören und dann einen zweiten anschaffen.
Okey, dann bestärkt uns das auch noch ein wenig mit dem Alter.
Ist ein Weißhaubenkakadu.

Was uns allerdings noch ein wenig Sorgen macht, ist dass die Henne ihre Schwanzfedern ausreist. aber das restliche Gefieder sieht in Ordnung aus. Und die Henne selber sieht auch fit und Gesund aus.
Der Züchter meinte er denkt es liegt daran dass ihr der Menschliche bezug ein wenig fehlt.. Da Handaufzucht
Zitieren
#4
Moin,

3 Jahre ist irgendwie ein schönes Alter für ein Mädel, da findet man noch gut einen Partner (der ja sowieso besser etwas jünger sein sollte) für.
Das Problem bei Vögeln in dem Alter ist meist eher, dass sie diese Zeit alleine verbracht haben, so dass sie erst mal wieder lernen müssen, mit anderen Kakadus umzugehen. Da das mit fortschreitendem Alter immer schwerer wird, solltest Du Dich dann doch zeitnah um einen Jungen für das Mädel bemühen.
Abgegeben werden so Jungtiere je nach Züchter ab 3-6 Monaten (wobei ich 3 Monate für viel zu früh halte).

Um die Geschichte mit den Schwanzfedern würd ich mir nicht sooo die Sorgen machen, junge Weichhauben toben viel und brechen sich dabei gern lange Federn ab.
Das erlebe ich hier jedes Jahr bei unseren Nachzuchten, die sind einfach zu blöd, aufzupassen heimlichlach
Das gibt sich aber mit der Zeit, die werden dann ruhiger und geschickter, dann tragen sie auch wieder Schwanz Zwink

Zur Handaufzucht habe ich meine eigene Meinung.
Unsere Paare, die sich vermehren, bestehen aus reinen Handaufzuchten, verhalten sich aber ganz normal (soweit man bei Kakadus von normal sprechen kann heimlichlach ).
Das ist einfach ne Frage, wie sie gehalten werden und ob sie früh genug ihren Partner bekommen.
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grauer star , genaues Alter ?, ich wurde Wahrscheinlich Betrogen coco 3 3.568 06.06.2009, 04:56
Letzter Beitrag: Céline

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste