Kokosnuss
#1
Tüdelüüü

hm das Wort "Kokos" oder "Kokosnuss" scheint hier im Forum noch nie gefallen zu sein - hat mir zumindest gerade die Suchanzeige ausgespuckt.

Hab unseren beiden grad ne ganze Kokosnuss in den Käfig gehangen zum zerchreddern.. gibts da bedenken?

Sollte ich sie rausnehmen, sobald sie geknackt ist (was die beiden ja sicherlich doch irgendwann schaffen)?
Ist Kokosnuss vielleicht zu fettig als dass sie die wirklich fressen sollten?


Die Fasern rundum abzuknippeln scheint ihnen jedenfalls Spaß zu machen :)
[Bild: miadikoko.jpg][Bild: chicodikoko.jpg]
Zitieren
#2
Hallo,

ich kann's auf den Bildern nicht erkennen - ist die Kokosnuss halbiert oder hast du sie "ganz" reingehängt? Dürfen die beiden da nacheinander dran?
Du solltest auf jeden Fall darauf achten, ob das Fleisch schimmelt.

Kokosnuss ist sehr reich an gesättigten Fettsäuren, die sind nicht so gesund wie die ungesättigten Fettsäuren.
Hier findest du weitere Nährstoffe, die die Kokosnuss enthält. (Klick mal!)

Viele Grüße
Susanne
Zitieren
#3
Eine ganze Kokosnuss werden sie nicht schaffen (hab das selbst schon probiert). Wenn Du das Ding halbierst, hat zumindest meiner, fast Alles rausgeschreddert und auch die Kokosmilch sehr gerne getrunken. Aber wie Susanne schon sagte, das Kokosfleisch fängt nach ca. einem Tag zu schimmeln an; dann raus damit. Leere Kokoshälften werden gerne zum Spielen genommen, die kriegt meiner aber auch nicht klein.
Zitieren
#4
Hallo.

Unsere bekommen nur die innere Hülle ( das was wir als Kokosnuss im Laden kaufen) als halbe Schale oder aber Halbschalen oder ganze Nüsse mit den Fasern und der Schwimmhaut außen dran zum spielen.
Vorteil bei der Nuss mit Fasern und Schwimmhaut dran ist das es mehr Spaß macht zum zerzuzzeln.

LG
Verena
Zitieren
#5
Huhu wir haben nun trinkkokosnuesse bekommen... Also ganze kokosnuesse die eher geerntet wurden und wo nur wenig fruchtfleisch drin ist dafuer aber viel wasser. Unter der gruenen schale kommt so weisse fasern und dann das was wir bei der kokosnuss als braune, hart zu knackende schale kennen... Allerdings ist diese auch noch ganz weich.

Kann ich die leergeschluerften kokosnuesse auch den kakas zum zerbeissen geben?
Zitieren
#6
grad die erste ausgeschlürft und mal aufgeteilt
so sieht ne hälfte aus
[Bild: kokosnussklein.jpg]
innen ist dann so ne ganz dünne schicht kokosnussfleisch würd sagen so 1-2mm.
Zitieren
#7
    Immer feste den Geiern zum zerammeln geben.. daumendruck
da sind die echt beschäftigt! Nur aufpassen das die Nüsse gerade auch von außen her sauber sind.Am besten vorm knakken mit heißen Wasser abschrubben und schauen das da kein Schimmelbefall dran ist!
Zu Weihnachten werden damit die Supermärkte ja voll gestopft,ich habe es aber schon sehr oft gesehen das die Dinger oft schon von außen her mit Schimmel,ganz klein,übersäht sind.Das ist gefährlich für die Vögel!Dann bleiben die für mich sowieso im Gemüseragal liegen!
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#8
supi.. grad ne hälfte angeschraubt.. aber bisher haben se noch angst davor *augenroll*

unsere kommen frisch aus costa rica haben 20 stück beim großmarkt geordert.. bei uns aufm dorf gibts sowas nich im supermarkt :(

war kein schimmel dran, aber ich hab se trotzdem vorher mal abgeschrubbt :)
Zitieren
#9
Toll..Wirst sehen wenn die einmal ran gehen..oh so schnell kannst du nicht gucken haben die das Teil zerlegt!!
Und da lieber keinen Supermarkt ,aber du bekommst die Nüsse wenigsens richtig frisch!! Beifall
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#10
Das habe ich ja noch nie gesehen, grüne Kokosnüsse, hier in Deutschland. Das interessiert mich jetzt echt. Wie schmeckt das denn? Habt ihr auch mal probiert?
Und wie lange sind die haltbar? Und was kostet so was?

Bitte um Info und mehr Bilder von mampfenden und schreddernden Kakas, die Spaß haben.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste