Mehr Besuch
#1
Moin,

aufgrund einer unschönen Vorgeschichte (Einzelheiten spar ich mir, das würde zu lang, aber hat mit wirklich Pech, tiefen Löchern und Blut zu tun Zwink) haben wir uns letztens mal 2 Hähne in deren Heim angesehen.
Um die Vögel noch besser einschätzen zu können, wurde vereinbart, dass beide uns einzeln mal besuchen kommen.
So kam letzte Woche erst der größere Hahn

       

       

Er zeigte sich als lieber Vogel, der eine starke Bindung zu seiner Besitzerin hat, aber auch bestens mit anderen Weichhauben klar kommt.
Selbst als ich ihn vorsätzlich provoziert hab, indem ich ihn von seiner Besitzerin weg genommen hab, blieb er völlig entspannt und knurpselte auf meiner Schulter rum.
Abends ging er aber schon gern in seinen Transportrucksack und wollte nach Haus
.....
Zitieren
#2
...
gestern kam denn der "kleine" Hahn (so viel kleiner ist der auch nicht heimlichlach )

       

       

Etwas unsicher gegenüber Menschen, lässt sich aber schnell überzeugen, dass alles nicht so wild ist.
Den Weißhaufen hier fand er gleich gut, ging hin und schaute seine Besitzer nicht mehr wirklich an. Als er dann noch selbstgebackene Knabberkekse bekam, war die Sache für ihn klar ...
er flüchtete sich in die Botschaft und hat aufgrund mangelnder Personalpapiere erst mal einen Asylantrag gestellt. Solange der Antrag geprüft wird, kann er nicht abgeschoben werden, also ist er in den Edelstahlkäfig gezogen.
Gleichzeitig hat er einen Antrag auf völlige Einbürgerung in den Weißhaufen gestellt, über den in 2 Wochen endgültig entschieden wird.
Eine Fürsprecherin hat er auch schon, Klara findet den wohl richtig nett. Sie hat ihn heut also schon solang gescheucht, bis er freiwillig den Kopp zum Kraulen hingehalten hat.
Sollte er also in der Zwischenzeit nicht erheblich straffällig werden, wird er eingemeindet und muss seinen hässlichen Ring gegen einen Chip eintauschen.

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#3
Hi Andreas,
Das sind ja mal Nachrichten.
Ich verstehe dass du nicht ins Detail gehen willst, aber gab es denn Probleme mit beiden bei den Noch-Besitzern? Und liege ich richtig mit der Annahme dass ihr eventuell einen von beiden übernehmt?
Liebe Grüsse aus Luxemburg.
Karin
Zitieren
#4
(03.04.2013, 14:22 )Karin schrieb: ...aber gab es denn Probleme mit beiden bei den Noch-Besitzern?

Ja, Probleme in der Beziehung Mensch / Vögel
Beide Hähne haben derb zugebissen.

(03.04.2013, 14:22 )Karin schrieb: Und liege ich richtig mit der Annahme dass ihr eventuell einen von beiden übernehmt?
Liebe Grüsse aus Luxemburg.
Karin

Jacky bleibt wohl hier Zwink
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#5
Jaja, diese Sache mit der Eingewöhnungszeit.
Ich war grad im Wohnzimmer, seh 3 Kakadus auf einem Haufen, Klara auf dem Weg zu mir und einen eben etwas abseits.

Hab Gitti gekrault und denn gedankenverloren einfach den daneben gepackt .... da is ja immer Piet.
Dieser Piet kneift mich aber (also leicht, hat nich mal weh getan, aber schon im verbotenen Bereich Zwink).
Als ich denn anfing zu meckern und schimpfen, meinte die beste aller Frauen "das war doch Jacky"

Hab denn mal genau hingeschaut und stimmt, der echte Piet sass etwas abseits und hatte ein Spielzeug erbeutet heimlichlach

Jacky nahm die Enschuldigung für mein rüpelhaftes Verhalten in Form einer Pistazie an, und hat auch nicht versucht, die Finger drumrum zu beißen.

Also die Geier haben den schon voll aufgenommen und er fühlt sich bei denen wohl.

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#6
Der Edelstahlkäfig ist nun seit gestern wieder leer
Erst hat der neue einen Tag in der Gruppe verbracht, um dann gestern mit Klara zusammen umzuziehen heimlichlach
Klara rennt ja grad wieder mal im Unterhemd rum, aber irgendwie gibt der Jung nichts auf Kleiderordnung. Er fand sie sofort sehr interessant und sie zeigte sich auch erst mal nich abgeneigt.
Denn wurd er aber wohl zu aufdringlich, da hat sie ihn mal prophylaktisch verkloppt.
Nun hat er mächtig Respekt bekommen und traut sich nur noch ganz nah zu ihr, wenn die beste aller Frauen dabei ist und ihn schützen kann.
Dann gehts aber richtig los mit schmusen und Klara genießt, als gäbs kein Morgen mehr ;)
Bis gestern nachmittag haben wir die noch abwechselnd durchgehend beaufsichtigt, solang der neue bei den anderen war, heut beschränkt sich das schon auf "zwischendurch mal schauen".
Gitti, Gustav und Piet sind als Gruppe in ihrer Eckvoli immer noch zufrieden und alle zusammen raus lassen geht auch einwandfrei.

Also mal schauen, aber soweit läuft alles mal wieder recht schnell und relativ problemlos heimlichlach

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#7
Hihi, das riecht ja förmlich nach Scheidung auf Kakaduart
Zitieren
#8
Naja Scheidung .... Klara und Gustav sind gute Freunde, Gusti zeigt allerdings mehr Interesse an den beiden anderen.
Ausserdem will er noch spielen und toben, Klara will Eier, mit den Halbwüchsigen spielen ist doof.
Da Klara auch beim geringsten Anlass immer wieder anfing zu rupfen, musste sowieso was passieren.
Dass sich das nun so kurzfristig ergeben hat, ist eher Zufall, aber ein anderer Hahn für Klara war schon mehrfach im Gespräch hier.

   
abends gibts Obstbrei, er nimmts gern aus der Schale oder vom Löffel.
(Spritze geht auch, muss aber nicht unbedingt sein, meint er noch.)

   
Nu guck nicht so, jetzt wird Schnabel sauber gemacht

   
Nu guck nicht so, jetzt wird Finger sauber gemacht

       
Jacky und Klara beim schmusen

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#9
   
gestern war erst ausgiebig schmusen mit Piet angesagt

   
heute dann mit Piet und Gitti

   
die beide inzwischen versuchen, den doofen Ring da abzumontieren

   
danach war Klärchen wieder an der Reihe

   
die ihn in ihre Höhle eingeladen hat, wo er auch brav und fleissig geschreddert hat

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#10
Auch die schönste Besuchszeit geht mal zu Ende, so dass ich nun die letzten beiden Bilder des Besuchers hoch lade.

       

Nachdem Gitti und Piet doch zu extrem am Ring des Besuchers gerissen haben, musste was passieren.
Also haben wir kurzerhand die Besuchszeit verkürzt und den Vogel übernommen, umgemeldet und mit entsprechender Genehmigung der ULB direkt chippen lassen heimlichlach.
Das wars nun also mit Besuch, nun ist er offiziell Teil des Weißhaufens und kommt nicht mehr so einfach weg hier.

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Weißhaubenmädel zu Besuch Zebulon 4 5.432 15.01.2013, 14:19
Letzter Beitrag: Zebulon
  Wir haben Besuch bekommen.... Saphira 115 38.978 19.06.2011, 07:27
Letzter Beitrag: Jonny

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste