Vergesellschaftung
#1
Guten Morgen,
wir sind der Oliver und die Connie aus Lünen.
Wir haben Zuwachs bekommen, zwei Weißhaubenkakadus, Bonnie 6 Monate und Clyde 5 Monate.

Der Herr der Behausung war eine Woche eher da, jetzt am Freitag ist die Dame dazu gekommen, er sucht schon den Kontakt zu Ihr, die Dame ist aber zickig und faucht leicht, haut einfach immer vor ihm ab, ansonsten machen beide Ihr Ding bis jetzt alleine, wechseln sich beim Fressen ab, schlafen alleine..er spielt gerne für sich und ist sonst auch lockerer.

Jetzt zu meiner Frage, sollen wir die beiden erst noch mal trennen oder alles so laufen lassen....soll man die beiden ganz in Ruhe lassen bis sie sich gefunden haben oder darf man sie auch mal zu sich holen und kuschelnKnuddel etc...?

Danke vorab schon mal für Eure Antworten.

Oliver
Zitieren
#2
Hallo Connie, hallo Oliver, Willkommen bei den KakaduGehatenen,

zwei Weiße, schön !

Die Beiden sind ja quasi noch Babys und hoffentlich bereits futterfest.

Sind das Geschwister ? Klar, kannst Du die Beiden zusammen lassen (das ist wichtig fürs Sozialverhalten) und auch zum Spielen, Kuscheln usw. rausnehmen, damit sie sich an die Futtergeber gewöhnen. Die Beiden beobachten sich eh sehr genau und werden sich viel voneinander abschauen. Das "Sich mit einander Beschäftigen" kommt von Alleine und solange sie sich nicht RICHTIG kloppen, würde ich Alles Lassen wie es ist. Der Käfig sollte halt groß genug sein, damit sich jeder Vogel auch mal zurückziehen kann.

Viele Grüße

humboldt
Zitieren
#3
Guten Morgen Humboldt,
danke für die Antwort.
Ne, es sind keine Geschwister, die Beiden stammen aus verschiedenen Familien und kennen sich nicht.
Der Käfig ist 1,4x2,5x2,0 m, tagsüber mit Freigang wie und solange die Beiden wollen.
Wie schon gesagt, er will immer zu ihr, aber sie flüchtet...zur Zeit hält sie sich meist auf dem Boden auf und er ist oben.
Gestern Abend z.B. hat sie unten ganz komische Sachen gemacht, Kamm aufgestellt, das Gefieder augestellt, den Kopf hin und her gemacht, komische Laute von sich gegeben.
Dann guckt er natürlich seht interessiert, aber weg is se wenn er kommt :)
Dann noch eine Sache, gestern Abend habe ich zwischen den Gitterstäben an beide Leckerli verteilt, dann habe ich mir die Dame raus geholt und bin mit Ihr kuschelnd aus dem Zimmer gegangen, dann fing er an zu ziepen und wimmern mit leicht geduckter Haltung und leicht angehoben Flügeln, er hörte auch nicht mehr auf als ich wieder kam und Ihn dann nahm...Eifersüchtig???

LG Oliver

Achso, ja futterfest sind beide....fressen wie die Schweinchen :)
Zitieren
#4
Hallo Oliver,

Du hast zwei Babys bei Dir. Meiner Ansicht nach ist das Bettelverhalten, was Deine Beiden, ob Bonnie auf dem Boden oder auch Clyde, wenn Ihr das Zimmer verlasst, da zeigen. Das Zimmer würde ich übrigens nicht verlassen und dem Clyde seine Partnerin wegnehmen, Clyde versucht Euch zu rufen und Kontakt zu halten. Momentan seid Ihr in einer schierigen Situation, da Beide offensichtlich noch nicht wirklich selbstständig sind. Weißt Du, wie die Beiden groß geworden sind, Naturbrut oder Handaufzucht, hatten die Beiden Geschwister ?

Es kann gut sein, dass Clyde, weil er den Käfig eine Woche eher in Besitz genommen hat, den Käfig als sein Reich ansieht und Bonnie ist der "Eindringling". Es kann auch sein, dass sich Bonnie im neuen Käfig unsicher fühlt. Eventuell würde ich versuchen Clyde, wenn Du die Möglichkeit hast, für drei vier Tage aus dem Käfig aber nicht aus den Zimmer zu nehmen (die Beiden sollen sich sehen können), damit sich Bonnie in aller Ruhe an den Käfig gewöhnen kann und dann einen neuen Versuch im gemeinsamen Käfig starten.

Viele Grüße

humboldt
Zitieren
#5
Hallo Humboldt,

wir haben extra die Voliere getrennt, sprich Clyde hat nur eine Hälfte bekommen als er zu uns kam, dann kam Bonnie und hat die andere Hälfte bekommen.
Nach zwei Tagen haben wir die Abtrennung geöffnet und die Voliere komplett anders eingerichtet.

Es sind beide Handaufzuchten in Kombination, Clyde hatte einen Bruder, mit dem er immer zusammen war, Bonnie war alleine im Käfig, aber in einem Zimmer mit den anderen, nur zum Freigang ist sie mit Ihrem 1 1/2 Jahre älteren Bruder zusammen gekommen.
Da merkt man schon den Unterschied, deswegen ist sie auch ein bisschen scheu gegenüber Clyde.

Bonnie sieht noch vom Gefieder her ein bisschen dreckig-und ramponiert aus, sie hat bevor sie zu uns kam immer mit den beiden Hunden auf dem Boden gespielt, die muss sich erst mal komplett erholen und wieder schön werdenZwink
Er ist ein prachtvolles Tier, groß und schön....

Gestern Abend kam aber die Wende, wie haben beide rausgelassen und sie haben sich riesig gefreut, erst kam Clyde zu mir auf die Schulter, dann plötzlich nach 5 Minuten Bonnie...dann wurde zu drittKnuddel
(siehe Fotos).

Wir waren sehr überrascht, kein fauchen und nichts, nur zärtlich waren beide....auch nimmt Bonnie jetzt den Käfig mehr an, erkundet das Spielzeug, sitzt oben auf den Ästen und nicht mehr unten etc....sie sitzen zwar noch nicht zusammen auf einen Ast, aber sie flüchtet nicht mehr von Clyde wenn er in Ihre nähe kommt, sie bleibt einfach sitzen, ganz relaxtdaumendruck

Also alles gut hoffe ich, danke noch mal!!!

LG Oliver


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#6
Hallo Oliver,

das hört sich wunderbar an! Freut mich für Euch.

Jetzt seid Ihr "besetzt! Applaus

Apropos Gefieder, Du darfst/sollst die Beiden ruhig ein-, zweimal die Woche duschen bzw. besprühen (mit so ner Blumenspritze). Kakadus lieben das, normalerweise! (vorsichtig dran gewöhnen, wenn sie das nicht kennen)

Viele Grüße

humboldt
Zitieren
#7
Hi, ja danke Zwink
Ja machen wir schon, im Bad....aber mit Duschkopf, genießen und freuen sichHupf

LG Oliver
Zitieren
#8
Duschkopf.... noch besser. daumendruck
Zitieren
#9
Danke an alleGnadefür die rege BeteiligungIronie
Zitieren
#10
(03.12.2015, 09:20 )Oliver.R schrieb: Danke an alleGnadefür die rege BeteiligungIronie
Hallo Oliver,
Jo, ich habe nur gelesen aber nicht geantwortet weil ich einfach nichts beitragen konnte was nicht schon gesagt worden wäre.
Ansonsten ist die miese Beteiligung nicht nur hier sondern in allen Foren die ich kenne so. Alles Volk tummelt sich auf Facebook aber das ist nun mal nicht meins. Denn was da für ein Unsinn gepostet wird ist manchmal nicht zu glauben. Da bleibe ich lieber in Fachforen wie diesem hier wo auch die Leute sind welche eine wirkliche Ahnung haben.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste