Was sammelt ihr für Samen,Früchte und Beeren für den Winter?
#1
Es gibt ja soviel gute Sachen die wir für unsere Geier zum trocknen, einfrieren oder frisch füttern, in der Natur finden und sammeln können.
Was sammelt ihr und wo könnt ihr es bedenkenlos ernten?
Ich möchte schon einmal ein paar Sachen nennen welche ich sammle.
Die Beeren und Samen müssen ja im vollreifen Zustand, anders als beim frisch füttern,zum einfrieren und trocknen gesammelt werden.
Ich bin in jeden Jahr im Herbst damit beschäftigt eifrig zu ernten.
Zum Beispiel: Eberesche,Schlehen, Feuerdorn und Hagebutten. Bei den Hagebutten bevorzuge ich die große Sorte Apfelhagebutte.Die hat unwarscheinlich viele Samen in sich.
Silberweidefrüchte besitzen einen großen Samenkern und sind für meine ein besonderes Leckerli. Nur das ernten macht ziemliche Umstände. Ich ziehe dann immer mit der Leiter im Kofferaum und einen Eimer los an meine Bäume. Beim pflücken der Samen fällt jede Menge silberner Fruchtstaub in die Augen,daß ist weniger angenehm da der ganz schön in den Augen brennt.Getrocknet ist das Zeug dann weg...!Keule
Sonnenblumenköpfe hänge ich in die Tiefgarage an die Decke. So wie Maiskolben, Weizen und Hafer auch.Die Ahorn und Lindensamen trockne ich in einer Bäckerkiste. Das geht wunderbar denn sie ist Luftdurchlässig.Kleine und große Kiefernzapfen lassen sich darin auch sehr gut trocknen. Die sind das beste Schredderzeug im Winter für unsere 4 und haben kaum bis keinen Harz.Wird natürlich kontrolliert...
Eingefrohren werden bei mir nur noch die Hagebutten und die Silberweidefrüchte, obwohl alle Samen und Früchte dafür geeignet sind!
Was schafft ihr so in den Keller, auf den Boden oder in die[/font] Gefriertruhe für die Wintermonate und dann für Eure Papas?..Hupf
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#2
       
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#3
Ich ernte Mais und friere die Kolben ein, ebenso kommt noch halbreifes Getreide und Grassaaten in die Truhe.
Ein großer Berg Äste muss auch sein und dann werden jede Menge Samen (u.a. Ahorn, Eberesche, Feuerdorn, Sanddorn, Schlehe, grüne Haselnüsse ect. ) gepflückt und getrocknet. Auch Löwenzahnwurzel kann man trocknen.
Sonnenblumen trockne ich nicht, denn meine Rosas und Nymphen dürfen davon ja nur ganz wenig haben, dafür aber Kornblumen, echte Kamille und andere Kräuter.

Es macht uns immer großen Spaß, wenn wir sammeln gehen und die Jungs machen (noch) fleißig mit.

Und den ganzen Sommer über gibt es Frisches von Draußen. Inclusive frischem Karottengrün für die Nymphen, die sind da ganz heiß drauf. Ebenso Melisse und Lavendel, aber bitte getrocknet. Frischer Salbei schmeckt den kleinen Kakadus auch. Hugo ist da noch zurückhaltend.

Übrigens Erdbeeren gebe ich nicht. Sie haben wirklich schnell Schimmel und enthalten auch viele Allergene.

Mal eine frage nebenbei. Hugo ist ganz versessen auf Spargel. Da hat er mir kürzlich ein Stück geklaut. Darf er den haben?

Was ist eine Bäckerkiste?
Zitieren
#4
Toll was ihr sammelt..daumendruck
Ich freue mich auch dazu zu lernen..Dance
..und ne Bäckerkiste ist eine Kunststofkiste worin die Brötchen beim Bäcker aus der Backstube an die Ladentafel oder in ein anderes Geschäft transportiert werdenheimlichlach
Mein Bester ist Bäcker...Knuddlel1
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#5
(25.05.2011, 15:04 )kakadubaby schrieb: Toll was ihr sammelt..daumendruck
Ich freue mich auch dazu zu lernen..Dance

Geht mir auch so - ganz tolle Ratschläge :)
Zitieren
#6
Ist ja schon eine super Liste, ich bin fürs Sammeln ja nun schon etwas spät dran aber man bekommt ja noch alles im Fachhandel.
Ich habe da nun auch Bockshorn entdeckt. Der Verkäufer meinte er verkaufe das vor allem als Leckerlie für Hunde und die leiben es anscheinend.

Ich habe z.B. auf gojibeeren.net schon viele Infos gefunden aber zu Tierfutter steht da leider nichts.
Nun kann ich den Kakadu meiner Freundin Knuddel aber nicht einfach so unbekannte Beeren vorsetzen. kennt die Jemand?Tschau-schild
Zitieren
#7
Hallo Christian,

ich hatte die für Gojibeeren für meinen Kakadu mal hier gekauft
http://www.ricos-futterkiste.eu/gojibeere-03530.html
Ich dachte, vielleicht funktionieren sie als vitaminreiches Leckerli, aber leider hat mein Kakadu kein Interesse daran, auch wenn sie im Napf mit anderem Futter sind werden sie nur aussortiert.
Aber da ja jeder Kakadu einen individuellen Geschmack hat und meiner sowieso sehr wählerisch ist, kannst du es doch auf einen Versuch ankommen lassen.

LG
Julia
Zitieren
#8
Hallo Christian,
es gibt einige Händler im Internet, da kannst du Einzelsaaten und auch getrocknete Beeren kaufen. Ich bestelle dort, falls mein Vorrat nicht reicht u.a. Ebereschen und getrocknete Hagebutten.

Ich bestelle z.B. bei Jehl, aber ich kann mir vorstellen, dass du auch bei Ricos etc fündig wirst. Du kannst aber auch getrocknete Preiselbeeren im Bioladen kaufen oder auf frrische Cranberrys zurückgreifen. Die bekommst du im Gemüseladen oder der gemüse und Obstabteilung im Supermarkt.
Zitieren
#9
(06.12.2011, 14:00 )july711 schrieb: Hallo Christian,

ich hatte die für Gojibeeren für meinen Kakadu mal hier gekauft
http://www.ricos-futterkiste.eu/gojibeere-03530.html
Ich dachte, vielleicht funktionieren sie als vitaminreiches Leckerli, aber leider hat mein Kakadu kein Interesse daran, auch wenn sie im Napf mit anderem Futter sind werden sie nur aussortiert.
.......LG
Julia
Du kannst aber die gojibeeren in einer kleinen elektrischen kaffeemuhle zu pappe oder pulver machen und dann mit warmen kartoffelbrei oder etwas in breiform was der vogelmag, mischen.
Bei vogeln deren die basisernahrung korner sind, ware dieses ein wichtiger zusatz.
Zitieren
#10
Danke für den Tipp, das wird demnächst ausprobiert, habe ja noch mehr als genug von den Gojibeeren.
LG
Julia
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eßbare Beeren? Haubentier 5 5.617 21.09.2009, 22:33
Letzter Beitrag: Haubentier
  VORSICHT - Beeren aus dem Supermarkt sind mit Pestiziden vergiftet owl 0 2.298 20.07.2006, 21:27
Letzter Beitrag: owl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste