Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Weisshaubenkakadu braucht neues Zushause
#11
Was Alfred meint, ist das deine Erfahrung mit Kakadus noch nicht allzu groß ist und du daran denkst dir gleich einen zweiten, eine Weisshaube von 30 Jahren zulegen willst. Ich stimme ihm da absolut zu. Wenn du deinen Inka, oder 2 Inkas mal 10 Jahre hast, wirst du Alfred wohl recht geben. Ich glaube nicht daß du eine eine kleine Vorstellung hast was mit dieser alleingehaltenen Kakadudame auf dich zukommen würde, davon sngesehen daß du pro WH ca 2 x 1 x 2 m Voliere rechnen kannst. Du stimmst mir bestimmt nicht zu, aber vor 15 Jahren war ich, und auch andere Forumnutzer, naiver.

Liebe Grüße
Karin
Zitieren
#12
(01.10.2014, 09:05 )MasteroftheRing schrieb: Der Inka ist noch zu jung, um ihn zu verpaaren.

Das sehe ich und sicher auch die anderen Profis anders. Je jünger ein Kakadu verpaart oder Vergesellschaftet wird desto besser. Es wurde auch schon oft in freier Wildbahn beobachtete das sich in großen Schwärmen schon die Jung Tiere in einem festen Paar befinden.

(01.10.2014, 09:05 )MasteroftheRing schrieb: Erstens wird er erst mit ca. 3 Jahre geschlechtsreif und zweitens muss er erst mal durch die Pubertät.

Je nach Art zwischen 3-5 Jahren werden Kakadus Geschlechtsreif, aber die Realität zeigt oft das es viel später wird.

(01.10.2014, 09:05 )MasteroftheRing schrieb: Und zum verpaaren ist ein älteres Weibchen immer die bessere Lösung, da sie schon reifer ist und den Kleinen im Zaum halten kann.

Das ist ja richtig, aber zu einem noch sehr jungen Hahn eine ca. 30 Jahre alte Henne und dann noch eine Weißhaube, ist nicht gut. Immer Artgleich und Gegengeschlechtlich!!!
Ich sags mal so: die Inkas sind doch eher wie Hyperaktive Kinder und da einen eher Faulen Weißhauben dazu zu setzen ist keine gute Idee!
Und selbst ein kleinerer Hahn kann eine größere Henne töten ;)

(01.10.2014, 09:05 )MasteroftheRing schrieb: Und ich denke, du weißt vielleicht auch, was eine Inka-Henne kostet, oder???

Ich glaube das steht hier nicht zur frage. Wer sich einen z.B. Molukken Kakadu kauft sollte auch damit rechnen das er einen zweiten kauft und dann sollte auch das Geld dafür da sein oder besser noch gleich zwei kaufen ;)
Liebe Grüße
2.2 Gelbwangen Kakadu´s und 2 Weißhauben´s
Zitieren
#13
Huhu.

Also ältere Inkakakadu Ladys gibt es noch viel weniger als Weißhauben Hennen.
Freunde von mir suchen schon länger eine Inkahenne und haben bisher noch keine gefunden weil sie eben sehr rar sind.

Jungtiere jedoch oder welche aus 2013 gibt es noch auf dem Markt. Auch Weibchen.
Wäre vielleicht ne Überlegung wert deinem vorhandenen Inka eben gleich ne Dame zu suchen.

Liebe Grüße
Verena
Zitieren
#14
Hallo Stephan,ich würde die "ältere Dame" gern bei mir aufnehmen.Hier hätte sie rund um die Uhr engen "Familienanschluss" und gleichzeitig auch Kontakt zu Artgenossen. Eine Umsiedlung zu mir ist auch kurzfristig möglich,da Du ja nicht so weit weg wohnst.Eine Mail an Dich ist schon unterwegs. Willkommen
Liebe Grüße
Anne
Zitieren
#15
Hallo ,
Ich habe gerade erst diesen Aufruf gelesen und würde mich freuen mehr von ihm
Zu erfahren . Da wir für unseren ca 30-45 jähriegen jackob einen Partner suchen .
Viele Grüße
Tom

   
Zitieren
#16
Hallo,

Du solltest zu einem Gelbhauben-Kakadu auch nur einen Gelbhauben setzen.
Ich weiß, wie schwierig es ist ein passendes Gegenstück ungefähren gleichen Alters zu bekommen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, das Spitzhauben (GH-Kakadu) und Rundhauben (WH-Kakadu) eine unterschiedliche Sprache sprechen und es dadurch oft zu Problemen kommt, die eigentlich vermeidbar wären.

Zudem sollte auch nur ein großer GH-Kakadu als Partner gewählt werden.
Kakadus aus jahrelanger Einzelhaltung und wenn sie zudem noch Hähne sind, sind recht schwer zu vergesellschaften. Auch hier spreche ich aus Erfahrung.
Viele Grüße Heike
Zitieren
#17
Hallo Heike ,
Da es unser erster kackadu ist und wir vorher nur mit amazonen zusammen lebten,sich da die Unterarten miteinander verstehen , dachten wir es sei bei den Kakadus ähnlich .
Aber danke der Aufklärung .
Da es sich wahrscheinlich um einen Triton gelbhaubenkakadu handelt werden wir auch danach suchen .
Leg
Tom
Zitieren
#18
(15.11.2014, 19:32 )Geiervater schrieb: Da es sich wahrscheinlich um einen Triton gelbhaubenkakadu handelt werden wir auch danach suchen .

Ein Triton hat breiterer und eher abgerundeter Federhaube, nackter Augenring und blau.

Wenn ihr ein eigenes Haus habt, melde dich mal bitte bei mir. Ich hätte vielleicht eine Henne für euch die vom alter her passt, ist zwar ein Hybrid aus Weißhaube und Gelbhaube, aber Henne ist Henne ;)
Liebe Grüße
2.2 Gelbwangen Kakadu´s und 2 Weißhauben´s
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Heart weisshaubenkakadu ist ganz schwach marie 1979 1 2.055 07.04.2015, 15:44
Letzter Beitrag: Alfred

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste