volieren kauf bei herrn d. genge
#21
Hallöchen bin neu hier, hatte vor kurzen ein Intermezzo mit dem lieben Herrn Genge, 1. Lieferfrist nicht eingehalten, auf wirklich einige Mails, Tel. endlich Lieferung.
Aber leider nicht alle Teile, der grösste Teil Waren wert ca. 500 Euro fehlte.
Da ich Sachen nicht direkt nach Hause bekam, wurde mir zudem zu spät mitgeteilt das die Sachen dort auf mich warten.
Da mein Name auf der Lieferung fehlte.
Herr Genge streitet alles ab.
Da mich das sauer gemacht hat habe ich ihm ein Mail geschrieben indem ich ihm sage das ich bei ihm vorbei schaue.
Er fühlte sich bedroht.
Wüsste gerne mal ob noch jemand in letzter Zeit solche Erfahrungen gemacht hat.
Zitieren
#22
Hallo,
Es wird sicherlich nichts helfen wenn Du hier im Forum fragst selbst wenn jemand diesen Herrn Genge kennt.
Ich kann Dir nur empfehlen einen Anwalt einzuschalten denn ihm zu drohen könnte durchaus nachteilige rechtliche Folgen für Dich haben. Mit einer Anzeige weil Herr Genge sich von Dir bedroht fühlt ist nicht unbedingt zu spaßen.
Ein Anwalt weiß was er da machen kann, wenn Herr Genge auf dessen schriftliche Mahnungen nicht reagiert und weiter alles abstreitet wäre da eine Klage bestimmt zielführend. Eventuell reicht da schon eine Betrugsanzeige.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#23
Meine Erfahrung ist schon ein paar Jahre her, aber war auch nicht positiv. Wir haben Material für Volieren bestellt, Vorkasse geleistet. Wochenlanges warten auf die Lieferung. Auf Nachfrage immer wieder Vertröstungen, bis irgendwann die Aussage kam dass man wegen Arbeitsüberlastung es nicht schafft zu liefern. OK, dann treten wir von der Bestellung zurück, bitte das Geld wieder zurück überweisen. Wieder gingen ein paar Wochen vorbei und das Geld kam nicht zurück, bis uns der Geduldsfaden riss und wir einen Brief per Einschreiben mit Rückschein schrieben mit Androhung rechtlicher Schritte. Dann wurde das Geld zurück überwiesen. Schlussendlich kam noch eine pampige E-Mail von diesem Volierenbauer aufgrund unseres Briefes. Damit war dieser Lieferant für uns für immer erledigt.
Zitieren
#24
Ich kann noch nicht so viel über meine Erfahrungen mit der Firma sagen, ich warte noch auf meine Voliere :)
Ich habe eine bestellt, Angang Juni (Wert ca. 1500€), bezahlt wurde sie auch direkt.
Leider musste ich feststellen, das auf Mail spät geantwortet wird, aber ich weiß ja auch nicht wieviel die zu tun haben.
Telefonisch ist auch nur schwer jemand zu erreichen, aber ich versuche es Morgen nochmal, irgendwann muss ja jemand im Büro sein.
Ich wollte nämlich noch, das die die vielleicht aufbauen (je nachdem was das kostet) und wissen wann genau die jetzt kommt, denn ich hab jetzt extra Urlaub und hoffe das sie in der nächste Woche hier ankommt.
Geliefert werden sollte die Voliere ca. in der 29 KW. Aber sie haben auch gleich dazu gesagt dass das noch nicht ganz sicher ist. Von daher finde ich das bislang auch noch völlig ok.
Ich kann gerne meine weiteren Erfahrungen hier reinschreiben.

Am 3.8. haben die Betriebsferien, was mache ich bloß wenn die das nicht schaffen die vorher zu liefern. Ich nehme Tiere auf und Mitte der kommenden Woche sollen die zu mir, ich habe zwar n Notfall Käfig, aber nichts in dem die kleinen lange drin bleiben können.
Ein bisschen bammel bekommt man beim lesen schon, wenn man selber noch wartet.
Zitieren
#25
Hallo Sanjoin,

Ich verstehe nicht warum die Leute im voraus bezahlen. Und dann noch solche Summen. Das macht man auf Rechnung. Jeder seriöse Händler oder Volierenbauer wird sich darauf einlassen. Wenn nicht, Finger weg, dann ist was faul. Ich habe meine Voliere ja auch erst bei Abholung, Anlieferung war nicht nötig, bezahlt.
Ich würde Dir empfehlen diesem Herrn Genge eine Mahnung per Einschreiben mit Rückschein zukommen zu lassen. Mit der Forderung innerhalb von zwei Wochen zu liefern oder im gleichen Zeitraum das Geld zurück zu zahlen. Darauf hinweisen daß wenn dies nicht erfüllt wird per Rechtsanwalt ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten und eventuell wegen Betrugs zu klagen, Anzeige zu erstatten. Außerdem eine Schadensersatzklage androhen. Darauf hinweisen daß sämtliche Gerichts- und Anwaltskosten zu seinen Lasten gehen.
So was hilft in aller Regel recht gut.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#26
Man hat das öfter mal, das man als "Neukunde" nur per Vorkasse zahlen kann. Man hat auch die Option das Material per Vorkasse zu zahlen und den Rest dann per Nachnahme, glaub ich.
Rechnung wird bei Kunden angeboten die schon einmal dort was gekauft haben. Ist leider oft so, da viele Rechnungen nicht oder erst sehr spät bezahlt werden, die Wahre dann aber weg ist.
Ich mach mir wenig Sorgen das Geld, falls nötig, zurück zu bekommen.
Ich brauch die Voliere innerhalb der nächsten 2 Wochen :) das ist gerade meine Sorge.
Ich werde morgen da einfach mal anrufen und nachfragen, mal schauen was die mir dazu sagen können.
Zitieren
#27
So ich habe heute morgen mal angerufen und auch gleich jemanden dran gehabt. Sie hat mir versichert sich umgehend darum zu kümmern und mir heute noch bescheid zu geben, wann die Voliere verschickt wird. Außerdem sicherte sie mir zu das die Voliere noch vor deren Betriebsferien ankommen würde :) was will man mehr.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  volieren und kafige Céline 3 6.145 17.09.2008, 01:52
Letzter Beitrag: Céline
  Gitterstabstärke von Volieren? leppenraub 28 15.561 15.08.2007, 14:56
Letzter Beitrag: triton

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste