Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Aspergillose
#11
Diana schrieb:[]Hallo Celine,
ich weiß jetzt nicht ob ich Dich vieleicht falsch verstanden habe,aber Aspergillose entsteht wenn die Luft zu trocken ist , und die überheizten trockenen Wohnstuben im Winter sind nicht besonders gesundheitsfördernd.
Erdnüsse mit Schale sollte man ja auch vermeiden,da stark Pilzbehaftet.
Beim aufknacken der Nüsse atmet der Vogel die Pilze ein und nimmt sie in den Verdauungstrakt auf.
So wie Molukke schon beschrieben hat haben Vögel in der Körperhöhle die sogenannten Luftsäcke,die mit der Lunge in Verbindung stehen. Auf den Wänden dieser Luftsäcke,aber auch im Lungengewebe,Luftröhre oder Nasenbereich bilden sich Schimmelpilzrasen u. käsige Knoten. Dies führt zu Atembehinderungen mit u.U. tödlicher Folge.
Weitere Ursachen zur Entstehung können auch Streß,Mangelernährung,Antibiotikabeh.,Licht u. Bewegungsmangel sein.
P.S.
Aber in freier Natur fressen sie bestimmt auch nicht immer Dinge die gesund sind!?Kopfkratz

Liebe Grüße
Diana

Ja, du hast glaube ich verstanden..
das klima hier ist viel trockener als in DE speziel im winter...
und gibt keine aspergillose bei papas (oder sehr wenig)...
seit uber 2 jahren lese ich auf deutschen foren was der grund fur aspergillose ist bei euch...(was ihr denkt der grund ist)...

was ist der unterschied zwischen euch und hier ..? warum habt ihr und wir nicht?

aspergillus kann sich uberall entwickeln auch in einem feuchten zimmer in den ecken..in feuchten nestkasten...auf verdreckten frischfutter, auf angesammelten kot..uberall wo feucht ist..

ich werde mal reinschauen in der info vom gesundheitsministerium in Kanada und gucken was die angaben fur aspergillus fur erdnusse hier sind..ich weiss sie konnen eine gefahr darstellen.
Irgendwie habe ich das gefuhl das der haupterreger was anderes sein konnte als erdnusse und trockene luft..(denke nach)

es ist auch ein unterschied zwischen rohen erdnussen (nicht rekommendiert) und gerosteten nicht wahr? bei de lezteren, sind die sporen tot?

der grosse punkt :in der freien natur ist feuchte luftbewegung und oft sind die vogel in den baumen also...alos kommt der aspergillus nicht nur vom fressen...denke ich. Ausserdem haben sie voll in der nature kein mangel an vit A..
Céline
Céline
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aspergillose / Mykosen Diana 38 33.459 25.08.2010, 13:02
Letzter Beitrag: Diana
  Coco´s schwere Aspergillose Dobifrauchen 9 6.778 09.03.2008, 17:03
Letzter Beitrag: Diana

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste