Diskussionsverhalten
#51
Hallo Gisela,

zu aller erst möchte ich auch hier versuchen sachlich zu bleiben und Dir einige Dinge, die eigentlich in den geschlossenen Thread gehören dazu schreiben.

(27.04.2011, 05:09 )Jonny schrieb: Sagt mal spinnt ihr ??????????????????
Wenn Du genauer schaust, dann müsstest Du am Datum erkennen, dass Susanne diejenige war, die hier den ruhenden Thread seit 07.04. wieder zum leben erweckt hat.
Dein Posting - also das von mir hier zitierte ist das zweite Posting - direkt nach Susannes. Also wen greift ihr eigentlich an - ich verstehe daher diesen Satz von Dir nicht - denn, wie Du sehen kannst, hat keiner außer Susanne als erstes aus dem geschlossenen Thread sich hier geäußert.

(27.04.2011, 05:09 )Jonny schrieb: Mein Thema wird geschlossen , weil ihr wieder zicken müsst, ich bin sauer.

Was müsst Ihr alle auf der Susanne rumhacken, die will doch auch nur das Beste und ich glaube nicht das sie irgendetwas tut, was den Vögeln schadet.

Merkt ihrs noch ???? Kann man sich nicht auf niveauvolle Art und Weise unterhalten, ohne Anfeindungen, ich bin entsetzt.

Mir fehlen die Worte und wenn ich welche finden würde, dann würden die nicht ins Forum passen.
Keule
Bis zu einem bestimmten Punkt war die Diskussion auch auf einer recht sachlichen Ebene - nur, wer den Stein des Anstoßes dann als Erster geworfen hat - davon hat jeder eben seine eigene Meinung - und ich denke, dass jeder seine Meinung äußern darf (dafür sind eigentlich auch Diskussionsforen da - ansonsten können wir sie schließen).

(27.04.2011, 05:09 )Jonny schrieb: @ Susanne , warum antwortest Du überhaupt auf so einen Mist,
hast Du doch gar nicht nötig.
Eben, hätte sie weder nötig - genauso wenig einen momentan ruhenden Thread wieder aufleben zu lassen, wenn nicht ..........
aber das lassen wir lieben, denn einen Streit will und wollte ich nicht - mir geht es um die Sache Aviator - aber ich bin in manch Augen einiger User nicht diskussionswürdig und dann spricht - ääähhheeemmmm, schreibt oder antwortet man mir einfach nicht. Aber damit kann ich leben.

(27.04.2011, 05:09 )Jonny schrieb: Ich finde den Aviator gut , er wird in anderen Ländern auch verwendet.
Es ist eine tolle intensive Arbeit mit den Vögeln und ermöglicht
ihnen mal später frei zu fliegen.

Wenn das einige anders sehen, dann kann man auch auf niveauvolle
Art und Weise unterhalten, aber nicht wie ...........
Keiner hat das Recht andere zu beleidigen, ich bin einfach nur entsetzt.
Ob der Aviator gut oder nicht gut ist, kann ich nach meinem bisherigen Wissen darüber nicht entscheiden - deshalb fragte ich nach diesen "tierärztlichen Stellungsnahmen" - was mir ja verwehrt wurde - aber gleichzeitig dazu gesagt wurde, dass man diesen ja bei Susanne im Original anschauen könne. Glaubst Du wirklich, dass ich dafür ca. 320km einfache Wegstrecke auf mich nehmen würde, nur um dieses Papier zu sehen??? Oder das andere User dafür X km nur für die Einsicht eines Papieres fahren würden???? Ne, wirklich nicht. Deswegen wäre es nett, wenn man dieses wenigstens zur Einsichtnahme auf seine HP stellen könnte - wenn man es nicht in irgendein Forum stellen möchte. Das zum einen.
Zum anderen:
Es gibt viele Dinge, wovon andere überzeugt davon sind, dass sie ganz toll für unsere Tiere sind.
So war auch mal der Spiegel im Käfig eines einzeln gehaltenen Wellensittich gut - wurde dann aber mit den Jahren immer verpönter, weil man erkannt hatte, dass dies kein Ersatz für einen Partner ist und und und
Diese Spiegelchen kann man heute immer noch kaufen - obwohl sie nicht gut sind.
Früher hatte man den Geiern die Flügel gestutzt, damit sie schneller zahm werden oder oder - auch dieses wird heute noch von dem ein oder anderen praktiziert und als gut befunden - obwohl man auch weiß, was dieses Flügel stutzen bewirken kann.
Als der Harness hier bekannt wurde - war dieser DAS beste, was man Papageien antun konnte. Dann wurde es genauso verpönt wie der Spiegel. Verkauft werden diese Dinger aber auch noch immer. Eine richtige Anleitung gibt es auf der Verpackung - ganz toll. Gesetzlich verboten sind sie nicht.

Ein anderes Beispiel:
Eine Zeit lang war das Teletakt für die Erziehung bei Hunden das ultra super tolle Modell. Nach und nach wurde aber auch da fest gestellt, dass es andere Möglichkeiten zum erreichen des Zieles gibt - und was noch dazu kam: die Benutzung wurde unter Strafe gestellt. Allerdings - und die Krux des Übels: man darf die Dinger kaufen - der Besitz ist nicht strafbar. So, und nun? Ja, wer weiß, was so mancher hinter seinem Gartenzaun (oder hinter verschlossenen Türen) mit seinem Hund damit anstellt. Keiner sieht es - keiner bekommt es mit.

So, und nun nochmals zurück zum Aviator:
Wenn dieses Ding nicht frei käuflich wäre - also dem Missbrauch vor gebaut wäre - wäre mir das alles sch.... aber so kann sich jeder eines kaufen und einfach ausprobieren - egal ob es nun für seinen Papagei gut oder schlecht ist. Die Werbung dafür preist ja an, dass es gut für die Gesundheit des Papageies ist usw..
Wenn ich nur daran denke, dass bei uns am Ostermontag 20m neben unserem Grillplatz ein Kirschbaum nieder ging - da saß noch nicht mal ein Vogel drauf - und unsere Hunde einen Satz hinter uns gemacht haben, dann sind mir auch evtl. Gefahren zu groß, um dies meinen Papageien anzutun - auch wenn sie sonst alle Geräusche, Raubvögel und und erlebt haben und davor keine Angst bzw. Schrecksekunden zeigen.
Den Zusatz lesen die wenigsten bzw. die Anleitung per Schulung vielen zu teuer ist - weil auch vorausgesetzt wird, dass nur untersuchte und gesunde Vögel daran teilnehmen können - also machen es vielleicht X % dann ganz alleine.
Diese Vögel tun mir Leid, denn das haben sie nicht verdient - und ich will noch nicht mal moralisch daran schuld sein, wenn etwas passiert ist (denn davon wird hier keiner von uns etwas erfahren, denn diese Leute prahlen mit Sicherheit nicht in irgendwelchen Foren damit herum).
Und wer einer Gefahr aus dem Wege gehen möchte, der sollte vorher schauen, was man evtl. damit anrichten kann.

Vielleicht habe ich ja nun meinen Standpunkt deutlicher dar gestellt und vielleicht versteht der eine oder andere dies auch.

Und nein, Susanne, von Dir erwarte ich absolut keine Antwort - denn ich bin es Dir nicht wert, dass Du nur ein Wort an mich daran verlierst - denn ich bin ja ganz unerfahren und habe keinerlei Ahnung von was ich rede. Das sind alles nur Phrasen, die ich schreibe. Genau. Danke Beifall
LG
Vicky
___________________________
Alle Menschen haben eine Wirbelsäule, aber - nicht alle ein Rückgrat.......!
#52
Achtung 
Leider missbraucht man nun auch diesen Thread für Streitereien, er wird deswegen geschlossen.

Es tut uns -angesichts der Mehrzahl der wirklich an fruchtbaren Diskussionen interessierten User- sehr leid zu solchen Maßnahmen greifen zu müssen.
Liebe Grüsse

vom kakadei[Bild: smilie_car.gif]


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste