Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Ich wollte mich kurz vorstellen
#1
Hallo und guten Tag,

ich heiße Diana, bin seid heute 35 Jahre jung und komme aus Sachsen Anhalt, meine Hobbys sind meine Tiere für die ich alles stehen und liegen lass.

Meine Mitbewohner sind 11 Nymphen, 3 Wellis , 10 Wachteln, 4 Hühner, 2 Laufenten , 2 Hunde, viele Fische und eine Gecko, also ihr seht...ein halber Zoo.

Ich bin auch schon lange scharf auf ein Kakadu, aber halt noch kein Plan was Haltung, Pflege etc. angeht, deshalb habe ich mich hier angemeldet, damit ich mich belesen und mir dann "bald" meinen Traum verwirklichen kann.

So nun fällt mir nichts mehr ein.
Wer von mir noch was wissen will, kann mich gern ausquetschen.


LG Seeana
Zitieren
#2
Na dann mal Willkommen und Happy BirthdayDancedaumendruck

Da hast du wirklich einen Zoo zu Hause.
Schön, dass du dich vor der Anschaffung von Kakadus erst mal informierst.Beifall


Ich/wir warten gespannt auf Bilder......
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#3
Noelle, Danke für die nette Begrüßung und zur Gratulation !

Das ist doch selbstverständlich....wenn man kein Plan von Kakadus hat, das man sich vorher informiert, du mir und dem Kakadu nichts gutes, eher leiden wir beide, weil ich es als Halter nicht gebacken bekomme !


hmm und wie füge ich Bilder ein ?
Zitieren
#4
Hi hi sag ich dir doch gerne.....

nachdem du ja unten auf "Antworten gehst, siehst du unter dem Text Feld "neues Attachement" gehe auf "Durchsuchen" wähle den Ordner wo du deine Fotos gespeichert hast. ( nicht zu gross!)
dann gehst du ganz rechts auf "Attachment hinzufügen"
Dann siehst du darunter den namen des Bildes und rechts davon gehst du auf "in den Beitrag einfügen.

Fertig...Hupf
   
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#5
   
   
   

guten Morgen

Das ist ein Teil meiner Tiere, die Wachteln, Hühner und die Fische hab ich noch nicht fotografiert, kommt aber noch.
Zitieren
#6
Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen

Du hast ja wirklich einen kleinen Zoo bei Dir. *grins*
Wie stellst Du Dir die Kakaduhaltung denn bei Dir vor?
Möchtest Du eine Außenvoliere bauen und legst nicht soviel Wert auf sehr zahme Vögel oder möchtest Du die Tiere bei Dir drinnen (ggf. mit Außenvoliere) mit direktem Menschenkontakt halten? Ich frage, weil dies bei Auswahl der Kakadus vielleicht sogar wichtig sein könnte. Ich denke ein sehr menschenbezogenes Paar braucht auch entsprechend viel Ansprache und ich persönlich könnte es mir nicht vorstellen, so viele Tiere nebenher zu pflegen und allen zeitlich auch gerecht zu werden. Um sich aber dennoch den Wunsch zu erfüllen, wäre hier vielleicht ein gut harmonisierendes Paar, was den direkten Kontakt zum Menschen nicht misst, weil es eher scheu oder zurückhaltend ist, passender.

Also am besten liest Du Dich hier durchs Forum, besuchst den einen oder anderen Kakaduhalter oder tauscht Dich telefonisch aus und stellst im Forum entsprechende Fragen.
Zitieren
#7
(20.01.2010, 13:11 )Räuberbande schrieb: Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen

Du hast ja wirklich einen kleinen Zoo bei Dir. *grins*
Wie stellst Du Dir die Kakaduhaltung denn bei Dir vor?
Möchtest Du eine Außenvoliere bauen und legst nicht soviel Wert auf sehr zahme Vögel oder möchtest Du die Tiere bei Dir drinnen (ggf. mit Außenvoliere) mit direktem Menschenkontakt halten? Ich frage, weil dies bei Auswahl der Kakadus vielleicht sogar wichtig sein könnte. Ich denke ein sehr menschenbezogenes Paar braucht auch entsprechend viel Ansprache und ich persönlich könnte es mir nicht vorstellen, so viele Tiere nebenher zu pflegen und allen zeitlich auch gerecht zu werden. Um sich aber dennoch den Wunsch zu erfüllen, wäre hier vielleicht ein gut harmonisierendes Paar, was den direkten Kontakt zum Menschen nicht misst, weil es eher scheu oder zurückhaltend ist, passender.

Also am besten liest Du Dich hier durchs Forum, besuchst den einen oder anderen Kakaduhalter oder tauscht Dich telefonisch aus und stellst im Forum entsprechende Fragen.

Also lieben Dank erstmal für den netten Empfang !

Ich hatte mir überlegt direkt ein Vogelzimmer herzurichten, der Raum wäre schon da. Nur hätte ich keine Anbindung nach draussen ( Aussenvoliere), da würde sich aber noch die Terasse anbieten, denn die ist rundum zu und ich könnte eine Aussenvoliere anbauen.

Also wenn dann möcht ich schon was zahmes haben, denn meine Nymphen sind es leider nicht, da sie ja in einer Außenvoliere leben und genug mit ihren Artgenossen zu tun haben.

Noch ist es ja nicht so weit, bis dahin belese ich mich Zustimmung
Zitieren
#8
Hallo Seeana,

herzlich willkommen hier!

Bitte unterliege nicht dem "vielgeglaubten" Vorurteil, Vögel in Außenvolierenhaltung seien automatisch weniger zahm als Stubenvögel! Das stimmt so nicht!

Unsere Vögel, auch die Kakadus, die in Schutzräumen und Außenvolieren leben, sind genau so zahm.

Sie haben aber draußen viel mehr Abwechslung, können von den Sinnen her viel mehr Reize aufnehmen!

Möchtest du dein Leben lang nur in einer Wohnung / einem Zimmer leben und die Natur nur durchs Fenster sehen - nie ein Schritt nach draußen dürfen???? Für mich wäre das schrecklich, über so ein Leben möchte ich nicht nachdenken!

Wenigstens draußen sein können (wenn's auch nicht gleich 'ne riesengroße Außenvoliere ist), fliegen können sie ja auch in der Wohnung!

Die Zahmheit der Vögel ist nicht davon abhängig, WO sie leben. Die Zahmheit ist einzig und allein davon abhängig, was du erreichen möchtest und was dir dabei ausreicht. Reicht es dir, wenn sie auf die Hand kommen, sich überall hintragen lassen, absteigen, sich wiegen lassen, freiwillig in die Transportbox gehen und auf Rückruf sofort kommen? - Was sollte sie davon abhalten, das zu lernen, nur weil sie auch in einer Außenvoliere Luft Licht Sonne Wind und Regen genießen dürfen?

Ach ja, manche lassen sich auch von uns anfassen und kraulen - aber kuscheln sollen sie lieber mit ihren (möglichst artgleichen) Partnern!

Viele Grüße
Susanne
Zitieren
#9
Schliesse mich da Uhu an....

Bei mir lebt selber ein Wildfang in einer Aussenvoli mit Schutzraum und die ist verschmuster als die anderen in der Wohnung ( mit Aussenvoliere)......
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#10
Hallo Susanne,

ich stimme Dir voll zu und ich hoffe Du hast mein Posting nicht mißverstanden. Selbstverständlich muss man sich mit den Tieren beschäftigen, damit sie zutraulich oder gar zahm werden, egal ob Außen- oder Innenhaltung. Aber ein Paar, was etwas Distanz zum Menschen hat, das wird den engen Kontakt meiner Meinung nach nicht so sehr vermissen wie ein Paar, dass vielleicht handaufgezogen wurde und was man nach draußen setzt. Schließlich kann und wird man ja nicht ständig bei ihnen sein. Im Haus schaut das meistens anders aus, da hören die Vögel einen oder sehen einen auch mehr.

Und es stimmt übrigens auch nicht, dass Naturbruten nicht zahm werden oder scheu sind, wir haben auch zwei, die absolut lieb und zutraulich sind. Das ist nämlich auch oft ein Argument sich Handaufzuchten kaufen zu wollen.

@Seeana: Wie groß ist denn das Vogelzimmer und welche Kakaduart gefällt Dir denn?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  möchte mich vorstellen HerrJemineeh 2 7.283 21.05.2015, 03:20
Letzter Beitrag: humboldt
  Hallo, möchte mich vorstellen, habe seit 1 Jahr ein Kakadu Jonny 161 153.799 18.04.2011, 10:18
Letzter Beitrag: Karin
Lächelnd Will mich mal vorstellen malekiter 13 11.284 30.03.2011, 11:07
Letzter Beitrag: malekiter
  Hallöchen, möchte mich mal vorstellen... FutternapfSklavin 3 6.350 12.03.2011, 19:20
Letzter Beitrag: FutternapfSklavin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste