Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

möchte mich vorstellen
#1
Hallo und guten Tag liebe Foris...
ich möchte mich bei euch vorstellen:
Ich bin heute auf diese Seite geflogen nachdem ich einfach nur mal geschaut habe was sich unter dem Stichwort Kakaduforum so in der Internet-Suchmaschine öffnet..und siehe da...bin gut gelandet!
Habe mich also direkt eingetragen und fühle mich schon ganz wie zu Hause Hupf
So werde ich gleich mal ein kleines Bild in Form einer Kurzgeschichte von mir ablegen:
In sehr jungen Kindheitstagen (4 Jahre alt) übernahm ich den Wellensittich "Lory" meiner Großmutter, der schon sehr sehr alt geworden war, aber immer noch agil und fidel seine Texte ablieferte und mit mir ein neues verliebtes Dasein beginnen sollte, da meine Farmor verstorben war. Eines Tages dann passierte das Grauen: bei einem Windstoß öffnete sich per Durchzug die nicht richtig verschlossene Balkontür und Lory flog erschrocken auf und davon. 4 Tage lang habe ich ihn gesucht und gehört!!!...was mir allerdings keiner glauben wollte und mir auch niemand behilflich werden wollte. Ich wusste, dass sich Lory in der Regenrinne im 4-Stöckigen Nachbarhaus befinden würde...denn von dort hörte ich ab und an sein jämmerliches Schreien, was sich langsam zum Piepsen verflüssigte. Erst viele Jahre später, als sich ein Bautrupp am maroden Dachstuhl des Nachbarhauses zu schaffen machte, wurde mir das kleine vertrocknete Knochengestell meines Federbällchen vor die Füße geworfen. Soviel zu meiner traumatischen Kindheitsphobie, die mich zeitlebens nach Vögel Ausschau halten ließ. Da ich zunächst erst einmal 6 Kinder groß ziehen durfte, war die Idee von einer Anschaffung nicht gegeben und mogelte sich erst jetzt in sehr späten Tagen in mein Gefühl, was dann nicht mehr zu bremsen war Knuddlel1
so bin ich im Alter von 56 Jahren in die Federn zweier Rosas geraten, die mein Herz geraubt halten Kakadu
und inzwischen seit 2 Jahren mein Ein und Alles sind (natürlich neben meinen Kindern und Enkelkindern, aber doch tagtäglich in meiner verliebten Obhut) Knuddel
bisher verlief alles ganz prima...ohne nennenswerte Behinderungen, Verwunderungen etc. ich hatte mich gut "gemausert" und vorbereitet...sogar eine Außenvoliere gebaut...
Bis hierhin alles prima...doch nun kommen kleine Baustellen, die ich sehr gern mit eurem Rat überstehen möchte...so würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns im Forum rege austauschen können...
Im Voraus schon mal herzlichen Dank... Tschau-schild
und vorwärtsmarsch...
Zitieren
#2
Hallo und willkommen im Forum.

Es ist hier zwar nicht so viel los, dafür aber gibt es gerne Rat und Tat bei irgendwelchen Problemen und Problemchen.
Dein jugendliches Erlebnis mit Lory ist gut nachvollziehbar. So was ist traumatisch. Das ist bei mir auch schon passiert, mein Goffin ist entwischt und ich habe trotz Plakaten und etlichen Anzeigen über Monate nie mehr etwas von ihm gehört. Das war eine schreckliche Zeit, er ist unvergessen.
Ich habe nur einen Kakadu in meiner Sechsergruppe, eine kleine Gelbhaube, aufgenommen aus wirklich nicht so guter Haltung. Leider kann Gregor, für den Namen kann ich nichts, nicht fliegen. Offensichtlich hat er das als Jungvogel nie gelernt. Er ist zwar der einzige Kakadu, aber alleine ist er nicht. Er hat sich mit Lora, einer meiner Amazonen, zusammen getan. Die Beiden sind ein Kopf und ein Ar....
Ich habe bei meinen Vögeln noch so eine etwas seltsame Konstellation. Mein Zwergara, ungefähr so groß wie ein Nymphensittich aber trotzdem ein echter Papagei, hat sich mit der zweiten Amazonen verbrüdert. Die hängen auch immer zusammen. Wobei der Winzling durchaus manchmal die vergleichsweise riesige Amazone verprügelt. Ist aber nicht so ernst gemeint, zwei Minuten später ist wieder alles im Lot.
Daß ich so viele verschiedene Vögel habe hängt ganz einfach daran daß ich die alle aufgenommen habe, die waren aus unterschiedlichen Gründen auf der Suche nach einem Heim.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#3
Hallo HerrJemineeh und herzlich Willkommen im Foum,

wir sind gespannt auf Deine Berichte und wenn es geht Fotos.

Ich denke mal, dass es Hier immer jemanden gibt, der Dir bei kleineren Problemen mit Deinen Rosas helfen kann.

Viele Grüße

humboldt
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hallo, möchte mich vorstellen, habe seit 1 Jahr ein Kakadu Jonny 161 71.165 18.04.2011, 10:18
Letzter Beitrag: Karin
Lächelnd Will mich mal vorstellen malekiter 13 6.339 30.03.2011, 11:07
Letzter Beitrag: malekiter
Lächelnd Hallo,ich bin neu hier und möchte meine Süßen bei Euch vorstellen vogelmama79 3 2.793 23.03.2011, 20:14
Letzter Beitrag: kakadubaby
  Hallöchen, möchte mich mal vorstellen... FutternapfSklavin 3 2.822 12.03.2011, 19:20
Letzter Beitrag: FutternapfSklavin
  Bin neu hier und möchte uns vorstellen maria39* 13 7.969 07.06.2010, 22:36
Letzter Beitrag: Uhu
  Ich wollte mich kurz vorstellen Seeana 11 6.473 22.01.2010, 14:53
Letzter Beitrag: Räuberbande

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste