Meine kakadus mögen keine Kinder
#1
Hallo,
meine beiden Kakadus fauchen meine kleinen Brüder (8 Jahre) an, wenn diese in ihre Nähe kommen. Am Anfang hat nur Alma gefaucht. Sie ist sehr schüchtern und auch ich kann mich ihr nur langsam nähern. Nach einiger Zeit hat sich, glaube ich, Fuchur das Verhalten von Alma abgeguckt und jetzt lässt er keine kleineren Kinder mehr an sich heran, obwohl er eigentlich super lieb ist.
Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man die Vögel wieder an Kinder gewöhnen kann oder wenigstens den einen, der es auch vorher schon zuglassen hat?
Oder sollte mann das Verhalten einfach ignorieren und den Kindern sagen, dass sie sich einfach trotzdem ihm nähern sollen?
Viele Grüße

Rahel
Zitieren
#2
Hallo Rahel,

Ich vermute mal daß Alma zuerst aus Angst gefaucht hat. Vielleicht weil sie mit Kindern nichts anfangen kann oder die Kinder wie sie halt eben sind ihr mit ihrem Wesen Angst eingejagt haben. Daß Alma aus Aggressivität gefaucht hat glaube ich nicht.
Und wie Du richtig vermutest hat Fuchur das gesehen und aus Almas Verhalten angenommen daß Kinder was böses für ihn sind. Deswegen macht er das jetzt auch.
Ändern wirst Du daran nichts können, das ist jetzt in den Köpfen der beiden Kakadus. Ich denke aber wenn Deine Brüder mal größer sind, also in einigen Jahren, daß sich dann das Verhalten der Vögel ihnen gegenüber ändert.
Ignorieren sollte man das Verhalten von Fuchur auf keinen Fall. Deine Brüder sollten Abstand zu ihm halten. Denn ich kann mir vorstellen daß er wenn sie ihm zu nahe kommen aus Angst beißen würde. Und das will nun niemand, das tut sehr weh und Deine Brüder könnten Angst vor Fuchur bekommen so daß sie nie mehr, auch in ein paar Jahren nicht, sorglos mit Fuchur umgehen könnten.
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren
#3
Hallo
Ich lebe seid 1988 mit einen Orangehauben Kakadu Huhn zusammen .
Meiner hat auch vor neuen Kindern Angst , obwohl er sehr Menschenbezogen ist und fast alle Menschen ( besonderes Frauen )liebt . Wen er sie ein paar tage kennt und sie von der ruhigen Sorte sind sitz er auch bald auf ihre Schultern und lässt sich kraulen .
Im sichern Käfig ist er in der Regel frecher und versucht die Kinder zu dressieren . Da sie sehr gut Spricht , spricht sie immer was vor und die Kinder sprechen ihr nach , was auf Dauer nur Kinder und Kakadus durchhalten .
Gruß
Oli
Zitieren
#4
Hallo Oli,

Willkommen im Forum.
Na, da hast Du ja mit Deiner Kakadudame was ganz tolles. Schön daß sie sich mit den Kinern so gut versteht. Da möchte man manchmal Mäuschen spielen. ;)
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HILFE, ich verstehe meine Kakadus nicht! Haubentier 1 2.306 14.03.2014, 14:20
Letzter Beitrag: humboldt
  Kinder und Kakadu Anton 76 26.068 27.10.2007, 18:56
Letzter Beitrag: Marcus von Kreft

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste