Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Rupfer oder doch "nur" schlechtes Gefieder?
#1
Konfus 
Hallöchen,

ich hab ja hier in ein paar Themen schonmal rumgefragt, langsam dreh ich aber noch durch, weil ich nicht weiß was los ist und ich ja nicht möchte, dass sich ein Tier bei uns unwohl fühlt und sich deswegen selbst verstümmelt :(
Unsere Mia hat immer noch schlechtes Gefieder. Ich sehe aber auch einfach nicht, dass sie sich selbst rupfen würde.
Der Rakidu zieht ihr "nur" gern mal an den Flügel-, Schwanz- oder Haubenfedern ohne dabei was rauszuziehen (in den meisten Fällen jedenfalls nicht).

Dennoch hat sie schlechtes Gefieder - auf Fotos leider nicht gut zu erkennen.
[Bild: mia6.jpg]
An der Brust scheint es so als würden ihr die hm "Haupt"Federn fehlen (die dicken, rundlichen) und als hätte sie da eher nur noch so franseligen Flaum.
Beim Herumfliegen hat sie schonmal Schwung und Schwanzfeder verloren.
[Bild: federn.jpg]

Ist das ne Mauser? Unsere Wellensittiche sind zumindest grad gut dabei..
Irgendwo hab ich allerdings gelesen, Kakadus hätten keine richtige Mauser Kopfkratz

Der Käfig wird ja nu auch immer von uns inspiziert aber da liegen ab und an nur mal vereinzelte dieser Federn:
[Bild: kleinefeder.jpg]
Oder auch mal eine ramponierte Schwung- oder Schwanzfeder.. aber die sehen dann schon wirklich oll aus.

Boach mich nervt es so unerfahren zu sein und nicht zu wissen was los is.

Schlechtes Gefieder kann laut I-net diverse Gründe haben und ich versuche nach Möglichkeit alle auszumerzen.

Duschen gabs hier nicht, weil beide davor angst haben.. nu wurden se ab und an von mir ins Waschbecken gesetzt (ging auch ganz gut) und mit Staubsaugergebrumme und Blumenspritze behandelt - mit dem Erfolg, dass Mia mich nun nicht mehr mag und ich nun wieder von vorn anfangen darf, was vertrauen-aufbauen heißt :/ *Käse durchs Gitter schieb und hofft, dass Mia nicht panisch wegflattert*

Licht gabs vielleicht zu wenig, obwohl der Käfig am Fenster steht - Bird Lamp is nu vorhanden und Aussenvoliere wird gerade aufgebaut.

Vitaminmangel? na ich hoffe doch nicht.. aber mittlerweile haben wir diverse Zusätze mehr für Wasser + Futter (momentan Brocksmanns Zwergmarke, Vitacombex + Röhnfried Aviphram)

Obst, Gemüse, Käse, Joghurt, Ei.. steht aufm Speiseplan.

Ständig wechselnde Schreder- und Klimperspielzeuge sind vorhanden und Ausflug wurd auch verlängert.

Ich seh sie verdammi nommali auch nie rupfen oder Feder kauend irgendwo rumhocken.. was gibts denn noch für Gefiederkrankheiten?
Wenn ich danach google lande ich immer bei PBFD, was sich angeblich durch fehlenden Puder auf Schnabel und Füßen bemerkbar macht.. aber das is ja nich gegeben.


Sieht man den Vogel beim rupfen?

Kann Lichtmangel derartig schlechtes Gefieder bewirken
(wobei man ja sagen muss, dass der Rakidu blendend aussieht!)

Gibt es ggf. noch irgendwelche Krankheiten, zu denen ich mich bei dem Thema noch informieren sollte?

Wie schnell tritt augenscheinliche Besserung ein / wann wächst das Gefieder nach, wenn die Probleme/Mängelzustände beseitigt wurden? muss ich mich ggf. einfach nur erstmal gedulden??

*seufzel* Wellensittiche sind einfacher zu halten Schmoll3

ratlose Grüße

Vanessa
Zitieren
#2
Also ich bin hier sicher nicht der Experte aber weißt du die Federn sehen normal aus.Auch wenn die Spitzen von den kleineren Federn so stumpf und zuppelig aussehen würde ich das nicht mit anknabbern oder Rupfen vergleichen. Das könnte einfach nur mal schmutziges,bzw.`:sie hat sich mal zu wenig geputzt, Gefieder sein. Den Federausfall würde ich unter die Mauser abheften.Wenn du nicht den Boden voll hast und zur Zeit nur ab und an welche da liegen...
Zu den ganzen Vitamienkram sage ich dir nur daß ich KORVIMIEN und weiter überhaupt nichts verabreiche.Ich weiß das dieses Präperat das beste Zusatzproduckt zur Ernährung für Tiere in Gefangenschaft ist, welches in Deutschland angeboten wird. Auch jedes andere Tier kann dieses verabreicht werden, ebend nur in verschiedenen Dosierungen.Korvimien gibt es nur beim TA und davon bekommen die Geier täglich eine Messerspitze über das Trockenfutter!
Nur so meine Gedanken...Knuddlel1
Und sprühen solltest du sie trotzdem,oder ihr die Gelegenheit geben im regen zu baden...und wenn du sie bei einen warmen regen einfach diesen aussetzt.Davon stirbt sie nicht,aber nass gemacht werden muß auf jeden Fall öfter mal...
Ich kenne solche und ähnliche Federchen eher aus ...:Öfter mal beim Kochen in der Küche dabei sein..nicht gut..aber das kann ich wohl ausschließen!
Ach und übrigens ein wunderschönes, gemühtliches Mädchen..
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#3
Huhu,

Korvimien hatte ich hier schon irgendwo mal gelesen und dann nicht gefunden wo man es herbekommt.. habe nach den Inhaltsstoffen geschaut und mit dem verglichen, was mein Freund im Laden hat und danach die Vitaminzusätze mitgenommen.
... jetzt weiß ich zumindest aber warum ich Korvimien in keinem Tierbedarf/Zooladen im I-net gefunden habe hehe

Hm.. wie gesagt auf dem Foto kann man nur ganz schlecht erkennen, was mit dem Gefieder los ist. Manchmal nach dem fliegen hat Mia vorn eine daumengroße kahle Stelle.. die man auch sehen kann, wenn das Gefieder nass ist.

Gibt es denn während der Mauser (sofern es die nun doch auch bei Kakadus gibt) denn kahle Stellen im Federkleid?
Zitieren
#4
Korvimin kann man auch bei Ebay bekommen
Gruß
Tina
Zitieren
#5
Wie lange hat sie denn die kahle Stelle schon?
Und ist das mal mehr geworden?
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#6
würd sagen ca. nen Monat ist die kahle Stelle da, dass man sie bei nassem Gefieder sehen konnte und die letzten Tage ist es mir aufgefallen, dass es nun auch nach dem fliegen sichtbar ist und manchmal auch je nachdem wie sie gerade sitzt. Würd also sagen es ist schlimmer geworden.

Die großen Federn hat sie auch die letzten 3 Wochen verloren.
Zitieren
#7
Käse durchs Gitter geschoben...
Käse , Butter und andere Lebensmittel machen das Gefieder auch stumpf und unschön
...und nicht nur das Gefieder, kann also auch eine Sache der Ernährung sein...
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken...Pfeif
Zitieren
#8
Mit Käse hab ich jetzt auch erst vor 1 1/2 Woche mit angefangen, dass sie "öfter" mal n Stückchen Mozzarella oder jungen Gouda bekommen.. weil hier im Forum stand, dass darin auch Nährstoffe enthalten sind, die für das Gefieder gut wären.
Zudem sind die beiden da noch wilder drauf als auf warme Kartoffeln (die ich auch nicht immer parat habe, Obst und Gemüse sind se nicht wild drauf und nur Sonnenblumenkerne will ich auch nicht geben) - irgendwie muss ich ja ihr vertrauen wieder bekommen. :/

Mittlerweile darf ich sie ja nichtmal mehr durch den Käfig streicheln, dann hat sie schon panik .. und alles nur wegen ner Blumenspritze Heul
Zitieren
#9
[/size][/font][font=Arial][size=medium]
(01.04.2011, 19:45 )Sukkubus schrieb: Mit Käse hab ich jetzt auch erst vor 1 1/2 Woche mit angefangen, dass sie "öfter" mal n Stückchen Mozzarella oder jungen Gouda bekommen.. weil hier im Forum stand, dass darin auch Nährstoffe enthalten sind, die für das Gefieder gut wären.
Zudem sind die beiden da noch wilder drauf als auf warme Kartoffeln (die ich auch nicht immer parat habe, Obst und Gemüse sind se nicht wild drauf und nur Sonnenblumenkerne will ich auch nicht geben) - irgendwie muss ich ja ihr vertrauen wieder bekommen. :/

Mittlerweile darf ich sie ja nichtmal mehr durch den Käfig streicheln, dann hat sie schon panik .. und alles nur wegen ner Blumenspritze Heul
Zitieren
#10
(01.04.2011, 17:04 )Sukkubus schrieb: Hallöchen,

ich hab ja hier in ein paar Themen schonmal rumgefragt, langsam dreh ich aber noch durch, weil ich nicht weiß was los ist und ich ja nicht möchte, dass sich ein Tier bei uns unwohl fühlt und sich deswegen selbst verstümmelt :(
Unsere Mia hat immer noch schlechtes Gefieder. Ich sehe aber auch einfach nicht, dass sie sich selbst rupfen würde.
Der Rakidu zieht ihr "nur" gern mal an den Flügel-, Schwanz- oder Haubenfedern ohne dabei was rauszuziehen (in den meisten Fällen jedenfalls nicht).

Dennoch hat sie schlechtes Gefieder - auf Fotos leider nicht gut zu erkennen.
[Bild: mia6.jpg]
An der Brust scheint es so als würden ihr die hm "Haupt"Federn fehlen (die dicken, rundlichen) und als hätte sie da eher nur noch so franseligen Flaum.
Beim Herumfliegen hat sie schonmal Schwung und Schwanzfeder verloren.
[Bild: federn.jpg]

Ist das ne Mauser? Unsere Wellensittiche sind zumindest grad gut dabei..
Irgendwo hab ich allerdings gelesen, Kakadus hätten keine richtige Mauser Kopfkratz

Der Käfig wird ja nu auch immer von uns inspiziert aber da liegen ab und an nur mal vereinzelte dieser Federn:
[Bild: kleinefeder.jpg]
Oder auch mal eine ramponierte Schwung- oder Schwanzfeder.. aber die sehen dann schon wirklich oll aus.

Boach mich nervt es so unerfahren zu sein und nicht zu wissen was los is.

Schlechtes Gefieder kann laut I-net diverse Gründe haben und ich versuche nach Möglichkeit alle auszumerzen.

Duschen gabs hier nicht, weil beide davor angst haben.. nu wurden se ab und an von mir ins Waschbecken gesetzt (ging auch ganz gut) und mit Staubsaugergebrumme und Blumenspritze behandelt - mit dem Erfolg, dass Mia mich nun nicht mehr mag und ich nun wieder von vorn anfangen darf, was vertrauen-aufbauen heißt :/ *Käse durchs Gitter schieb und hofft, dass Mia nicht panisch wegflattert*

Licht gabs vielleicht zu wenig, obwohl der Käfig am Fenster steht - Bird Lamp is nu vorhanden und Aussenvoliere wird gerade aufgebaut.

Vitaminmangel? na ich hoffe doch nicht.. aber mittlerweile haben wir diverse Zusätze mehr für Wasser + Futter (momentan Brocksmanns Zwergmarke, Vitacombex + Röhnfried Aviphram)

Obst, Gemüse, Käse, Joghurt, Ei.. steht aufm Speiseplan.

Ständig wechselnde Schreder- und Klimperspielzeuge sind vorhanden und Ausflug wurd auch verlängert.

Ich seh sie verdammi nommali auch nie rupfen oder Feder kauend irgendwo rumhocken.. was gibts denn noch für Gefiederkrankheiten?
Wenn ich danach google lande ich immer bei PBFD, was sich angeblich durch fehlenden Puder auf Schnabel und Füßen bemerkbar macht.. aber das is ja nich gegeben.


Sieht man den Vogel beim rupfen?

Kann Lichtmangel derartig schlechtes Gefieder bewirken
(wobei man ja sagen muss, dass der Rakidu blendend aussieht!)

Gibt es ggf. noch irgendwelche Krankheiten, zu denen ich mich bei dem Thema noch informieren sollte?

Wie schnell tritt augenscheinliche Besserung ein / wann wächst das Gefieder nach, wenn die Probleme/Mängelzustände beseitigt wurden? muss ich mich ggf. einfach nur erstmal gedulden??

*seufzel* Wellensittiche sind einfacher zu halten Schmoll3

ratlose Grüße

Vanessa

Hallo,
ich halte mehrere Papageien und es sieht nicht so aus als wenn der Kakadu rupfen würde. So wie ich es ansehe fehlt ihm die Bademöglichkeit. Nehme eine kleine Blumenspritze oder eine leere gut ausgewaschene Flasche von einem Fensterreiniger. Gib lauwarmes Wasser hinein und sprühe ihn einfach ein. Zuerst von weiter weg, dann immer näher. Du wirst sehen mit der Zeit kann er gar nicht mehr genug davon bekommen. Nach mehreren Sprühungen ist das Federkleid total schön.
Falls er jedoch einen Mangel hat an Mineralstoffen besorg Dir beim Tierarzt Korvimin für Vögel und verabreiche es wie auf dem Beipackzettel beschrieben. Es muss allerdings Korvimin für Vögel sein es gibt auch welches für Reptilien u.ä.
Viel Glück damit
Gruß Jessy
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Spruhmittel fur rupfer Papugi 3 5.198 23.04.2011, 21:43
Letzter Beitrag: NoelleRo
  Sclechtes gefieder Papugi 2 4.067 26.01.2011, 23:16
Letzter Beitrag: Papugi
Frage Einmal Rupfer, immer Rupfer? Räuberbande 24 19.928 28.03.2010, 10:36
Letzter Beitrag: Cayenne
  Rupfer und Selbstzerstörer - Möglichkeiten und Hilfsmittel? Gitti 30 50.430 16.09.2008, 09:36
Letzter Beitrag: Inge
  Gefieder knabbern NoelleRo 19 14.976 10.08.2007, 17:17
Letzter Beitrag: NoelleRo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste