Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

volieren kauf bei herrn d. genge
#1
wo kauft ihr eure volieren?

ich bin beim suchen auf volierenbau genge gestoßen...
super seite dachte ich mir, die volieren sehen super aus, ziemlich günstig.... gut dachte ich mir, schreiben wir den guten mann doch mal an, hatte einige fragen präziese vorstellungen und die bitte SCHNELL zu antworten da die sache wirklich dringend war. (das war im mai). ca 2 wochen später schrieb mir der mann mit den worten die hatten betriebsferien und und und.... ok dachte ich mir, hab ich wohl ungünstig geschrieben ist ja ok wenn jemand in urlaub geht....
so ich schrieb ihm wieder meine vorstellungen und seine preisvorstellung...

so keine antwort ausser ich solle anrufen, nee nee dachte ich mir, bevor er nicht antwortet und mir eine preisvorstellung macht werde ich nicht antworten und anrufen, dann kann ich das mit meinem freund besprechen und dann die fragen die aufkommen gleich direkt fragen...

er fühlte sich dann durch meine mail in der ich ihm schrieb das ich erst wissen möchte materialbeschaffenheit und und und angegriffen und nannte mich dumm und andere dinge... sagte das er genug zu tun hätte als sich um mich zu kümmern, er hätte genug aufträge, er sei sowieso der günstigste volierenbauer, ich werde es noch bereuen und ein vermögen ausgeben, bla bla bla....

so ich hab mich dann anderwertig umgeschaut, und hätte dann sowohl bei anderen firmen sowie auch bei ebay teilweise sogar günstigere volieren... und so ging mir die mail so ziemlich am a**** vorbei. das war dann so ende märz anfang juni.

nun hat sich bei uns einiges verändert und wir mussten denk ich (momentan sind die 2 süßen beim tierarzt) leider weggeben, was uns sehr sehr leid tut...

ich habe keine voliere gekauft und bräuchte auch keine mehr... heute 4 monate später schaute ich in mein postfach und siehe da, herr genege hat mir geschrieben...

folgende mail :

"Hallo,
was ist nun mit der Volieren bestellung,
erst große Schnauße und jetzt kein Arsch in der Hose.
Leider habe ich es zu oft mit solchen Affen wie Ihnen zu tuen.
Blender !!!"

was soll ich denn dazu sagen???? habt ihr mit dem mann auch schon kontakt gehabt?

also ich halte absolut garnichts von dieser person!!!
Zitieren
#2
Kurz und schmerzlos: ein A... (das schreibt man hier nicht!). (entschuldigung für diesen Ausdruck )
Und soviele Kunden hat er wohl doch nicht, sonst hätte er ja nicht nochmal KOntakt aufgenommen und gefragt!!!!

Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit Voli Bauer da ich alles eigenfabrikation habe........
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#3
ok dann entschuldige ich mich für das böse a wort und sage das geht mir am popo vorbei, ist das ok?Zwink

wir sind leider handwerklich mal so garnicht begabt mit holz komm ich noch teilweise zurecht aber mit stangen gitter und sonstiges das können wir garnicht....

ich finde es ganz schön dreist so eine mail zu schreiben, ich habe diesen mann nicht angegriffen oder sonstiges... und eigentlich ist doch der kunde könig oder? in dem fall haben nur unsere 2 süßen gelitten da der käfig in dem sie waren ziemlich klein war (sie waren sowieso die meiste zeit draussen), aber trotzdem....
Zitieren
#4
Seit wann ist der Kunde König????

Schon lange nicht mehr!

Handwerker können sich in unserem Land fast alles leisten. Hab ich auch gerade festgestellt.
Mal ehrlich, Volieren bauen kann doch nicht so schwer sein, ich hab mir gerade 250 kg Winkeleisen gekauft, das wird zusammengeschraubt, da muß man kein Metallbau Profi sein.

Gruß
triton
Zitieren
#5
Huch, du musst dich für nichts entschuldigen. Da A Wort habe ich ja geschrieben und mich auch entschuldigt. Das andere in der Klammer hat jemand anders meine Antwort abgeändert. Ich nicht???????
Jemand der so reagiert ist es ja wirklich!!! Er war nicht besser mit seiner Wortwahl. Und ja, lasse es die am A...vorbei gehen. Du bist nicht auf ihn angewiesen...er wohl auf dich.
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#6
Noelle schrieb:Da A Wort habe ich ja geschrieben und mich auch entschuldigt. Das andere in der Klammer hat jemand anders meine Antwort abgeändert. Ich nicht???????

Hihi,

das war der "Bad-Word-Automatismus", d.h. wenn jemand zum Beispiel das Wort A... (das schreibt man hier nicht!) schreibt, ersetzt er es automatisch mit dem Zusatz "das schreibt man hier nicht", aber jeder weiß trotzdem, was es heissen sollte!

Wurde also nichts abgeändert, sondern vom System her zensiert! pardon
Liebe Grüße
Gitti
Zitieren
#7
Hallo Zicolinho,
dieser Brief ist eindeutig nach § 185 StGB (Beleidigung) strafbar. Deshalb schick eine Kopie des Briefes zusammen mit der Erklärung, daß Du Strafantrag stellst (dieser eine Satz reicht - aber nicht Strafanzeige, sondern Strafantrag sagen, weil Beleidigung ein Antragsdelikt ist!) an die für Deinen Wohhnort zuständige Staatsanwaltschaft. Dieser Brief wird Herrn Genge mindstens die Hälfte seines Monatseinkommens kosten, und dann kann er sich überlegen, ob das ein für einen Geschäftsmann kluges Verhalten ist.
LG
Thomas
Liebe Grüße,
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Papageien)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien
Zitieren
#8
da war ja leider kein brief ich denke schon warum er alle anderen mails brav seinen namen druntergeschrieben hat, und diese war wirklich nur das, mehr stand nicht drin! meinste das reicht? ich denke weniger.

ich war vorhin echt wütend über diese mail, aber jetzt kann ich nur noch drüber lachen...

sein monatseinkommen kann ja nicht besonders sein weil wenn er mir seid mai hinterhertrauert....

aber ich denke das gibt einige kisten obs und gemüse für die 2 süßen wenn wir damit durchkommen würden...
Zitieren
#9
Mail reicht, schick das dann an die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Internetkriminalität, die kriegen ganz keicht raus, von wem die Mail gekommen ist.
Ich hab schon genug Leute aufgrund von beleidigenden Mails verurteilt.
LG
Thomas
Liebe Grüße,
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Papageien)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien
Zitieren
#10
Hallo,
kann dir leider nicht zustimmen, habe nur gute Erfahrung mit Herrn Genge gemacht. Habe selbe zwei große Volieren von Ihm, hat er bei mir aufgebaut. Bilder sind auf seiner HP unter Projekte. Super Volieren und super Preise.
außerdem züchtet er selber Vögel und hat ne menge Plan, konnte einige gute Tipps von Ihm abstauben.

Wenn ich dich richtig verstanden habe hast du im Mai eine Anfrage gestartet, und Ihn bis heute vertröstet. würde mich auch ärgern!

Dennoch kein Grund so eine E-mail zu schreiben, wenn er Sie geschrieben hat.?????? Was ich nicht verstehe, wenn du dich anderweitig umgeschaut und entschieden hast, o. änderungen eingetreten sind warum hast du dann nicht abgesagt bei der Fa. Genge. macht mann eigentlich oder ???

Naja mein Fazit ich würde immer wieder ne Voliere bei Ihm bestellen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  volieren und kafige Céline 3 6.211 17.09.2008, 01:52
Letzter Beitrag: Céline
  Gitterstabstärke von Volieren? leppenraub 28 15.895 15.08.2007, 14:56
Letzter Beitrag: triton

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste