Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Bördi und Murphy stellen sich vor
#11
da hast du recht gitti! ich schmelze regelrecht, wenn ich es sehe, wie süß die beiden sind! ich sag dann immer zu meinem freund: och... guck doch mal! wie süß! nu guck doch mal!... Freude
Zitieren
#12
Das sind ja goldige Bilder. Wie schnell sich manche doch finden. :-))) Mehr sehen will! Beifall

Dass Bördi immer schlechter fliegen kann, tut mir leid. :-( Das wird bestimmt mit ihren Erkrankungen zusammenhängen, denn ich kenne Nymphieoldies, die schon über 20 Jahre alt und noch total fit sind. Ich wünsche ihr daher, dass sie noch ganz ganz lange leben wird. :-)

Was ist eigentlich aus der Besitzersuche geworden? Seid Ihr da irgendwie weitergekommen über Anzeigen im Internet oder die Ringstelle? Im Moment stehen sehr viele Anzeigen drin über entflogene Vögel, auch wenn Du Dich in sie verliebt hast, der Halter, der sie ggf. schon lange sucht, ist sicherlich auch total traurig, gerade weil sie so lieb und zahm ist. Einer Freundin von mir ist auch gerade ein Welli zugeflogen für den sie alles tut, damit er zu seinem Halter zurückkommt, d.h. Anzeigen mit Fotos in Foren und auf diversen Anzeigenportalen. Auch sie war mit ihm schon beim TA und mag den Kleinen sehr, doch sie möchte auch, dass er wieder zu seinem Halter kommt, wenn sie ihn finden sollte.
Zitieren
#13
servus...
heute ist es wohl passiert. leider habe ich es nicht selbst gesehen, da ich auf arbeit war. mein freund erzählte mir davon, daß murphy wohl... wie soll ich sagen... auf bördi war. PfeifKnuddel......... seid dem sind sie nur am zwitscher und pfeifen und bördi antwortet ihm auch endlich. gegenseitig zeigen sie ihre weit ausgestreckten flügel... erst murphy... angefangen mit einem ständchen. und bei einem bestimmten ton spreitzt er die flügel. dann wieder zusammen. weiter am pfeifen... bis zum gewünschten ton. und das paar mal. irgendwann präsentiert sich bördi dann auch. allerdings singt sie nicht. leider habe ich sie vorhin dabei erwischt, wie sie sich eine feder rausgezogen hat... mäuschen... das sollst du doch nicht tun!!!Schmoll1... hoffe sie läßt es irgendwann...

ps: versuche noch ein paar bilder "zuknipsen".... bis dahin leute...
Zitieren
#14
hallo ihr süßen...

muss gleich mal berichten. heute habe ich ja frei und kann mich deshalb mehr der beobachtung widmen. und bördi kann wieder eindeutig besser fliegen. ich bin so glücklich, daß ich es gleich schreiben mußte. anscheinend hilft das AB und die vitamine. oder aber natürlich ihre neue lebens- und liebeslust zu murphy KnuddelZwink....


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#15
ach... @ räuberbande... alle unternehmungen wegen des halters von bördi war bis jetzt ohne erfolg. aber ich bleibe natürlich am ball. schließlich kann ich es mir sehr gut vorstellen, wie es ist, ein tier "zuverlieren"... wenn es etwas neues gibt, berichte ich natürlich darüber!!!!!!!!!!Zustimmung
Zitieren
#16
Das ist aber toll und eine gute Fotographin bist du auch!!!
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#17
Huhu!

Da haben sich ja wirklich zwei gefunden. [Bild: 7.gif] Dann gebt jetzt mal schön Acht, dass sie nach keinen Nisthöhlen suchen, denn sonst habt Ihr nachher noch eine große Eierei bei Euch. [Bild: thumb.php?gallery=smily&id=1630] Weiß nicht, ob das aufgrund Bördis Gesundheitszustand so gut wäre, den Bruttrieb anzukurbeln. Was bekommen sie derzeit zu futtern? Wenn sie jetzt schon so in Brutstimmung sind, wovon auszugehen ist, wenn er sie tritt, dann würde ich mal nix grünes/frisches füttern, auf Wellensittichfutter (sparsame Kost) umsteigen und alle möglichen Nisthöhlen zumachen und sie dort ggf. wegscheuchen! Sicherlich klingt das jetzt irgendwie gemein, doch ich weiß wovon ich rede und ich habe gerade vor kurzem erst mitbekommen müssen, wie eine Henne von einer Bekannten an Legenot verstorben ist. [Bild: 41.gif] Wie haben sie um sie gekämpft, aber die arme Maus legte immer mehr Eier, obwohl sie sogar einmal ausbrüten durfte! Nymphies neigen leider stark dazu zu Dauerlegehennen zu werden, daher gebe ich Dir diese Tipps und weil ich denke, dass Bördi zu schwach wäre jetzt auch noch Eier zu legen, denn für die Schale braucht sie Kalzium. Dieses sollte natürlich weiterhin zur Verfügung stehen (Kalkstein, Aufbaupräparate), aber auf die Ernährung selbst sollte jetzt erstmal geachtet werden, damit der Brutrieb nicht noch weiter unnötig angeregt wird. Sollte doch ein Ei kommen, weil Ihr nicht schnell genug ward und es nicht unbedingt an einer wirklich geeigneten Brutstelle liegen (unterm Sofa etc.), dann entfernt es und verbaut diesen Platz. Sollte sie wieder ein Ei legen und brüten wollen (Nymphen brüten in der Regel erst ab dem 2. Ei fest!), würde ich sie lassen und die Eier abkochen oder Du besorgst Dir z. B. bei http://www.futtermittel-jehl.de Kunststoffeier für Nymphies. Aber wirklich nur im Notfall! Ausbrüten lassen dürftest Du die Eier nämlich nicht, denn in Deutschland wird eine Zuchtgenehmigung benötigt, die man beantragen muss, selbst für Nachtzuchten, die nicht verkauft werden!

Wo hast Du denn die Anzeigen geschaltet? Ich schaue oft in die Internetportale, aber eine Anzeige mit Bördi ist mir dort bisher nicht über den Weg gelaufen?! Auch schaue ich immer, ob ich Anzeigen sehe, die auf die Nymphies passen, wo ich weiß, dass sie entflogen oder zugeflogen sind. Und konnte die Ringstelle Euch denn den Züchter nennen oder ist der nicht mehr auffindbar? Ich weiß es ist total schwer den Halter zu finden, ich hatte damals mit meiner Kollegin auch versucht den Halter von einem Nymphiehahn ausfindig zu machen, hatten überall Anzeigen in die Foren gesetzt, leider tat sich auch nach Wochen nichts. [Bild: 6.gif]

Hier kannst Du Anzeigen kostenlos schalten bzw. angeben, dass Du den Nymphie gefunden hast oder auch selbst schauen, ob Bördi dort gesucht wird. Vielleicht sieht es ja jemand, ein Bild würde sicherlich auch helfen. Du kannst ja auch dazuschreiben, dass Bördi bereits einen neuen Partner hat und dass dieser bei ihr bleiben soll. Vielleicht kann sie ja dennoch bei Dir bleiben? Man weiß ja nicht woher sie kommt. Vielleicht wartet aber auch daheim ein einsames Hähnchen auf sie, der sie vermisst. Daher würde ich auf jeden Fall in den Portalen und auch Nymphensittichforen Anzeigen schalten. Hast Du dem Tierheim denn auch Bescheid gegeben? Dort fragt man als Halter eines entflogenen Vogels viell. eher nach als sich im Internet zu informieren. Wenn sie schon 16 Jahre alt ist, könnte es ja auch sein, dass der Halter gar kein Internet hat?

Foren für entflogene und zugeflogene Nymphies:

http://www.nymphensittichforen.de/forum3.html

http://www.nymphensittiche-info-forum.de...boardid=29

http://www.nymphensittich-foren.de/board...e4f5d03aee

http://www.sittich-foren.de/viewforum.ph...e043fe1a34

Anzeigenportale rund um Hamburg:

http://hamburg.kijiji.de

http://www.tiere.de/

https://hamburg.markt.de/

http://www.haustier-anzeiger.de/voegel.html

Internetportale für entflogene und zugeflogene Vögel:

Welliworld.de-Vogelsuchdienst

Tiersuchdienst.org

http://www.zzf.de/zzf/suchdienst.html

So, und nun will ich mehr Bilder von den Frischverliebten sehen. Beifall
Zitieren
#18
hallo ihr lieben... ich habe neue fotos von der aktivitätPfeif meiner beiden racker...
@räuberbande... danke für die ganzen links. werde mich dort auch noch durchforsten.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#19
Ups...solche Bilder kenne ich und später hatte ich dann anstelle von 2 Nymphis fünf!!! War auch zu spät und habe es dann nicht übers Herz gebracht die Eier weg zu nehmen...aber man kann die Eier auch einstechen und sie noch brüten lassen. Die hört dann einmal von alleine wenn nichts kommt.
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#20
Huhu!

Ja, ja das Liebespaar.Pfeif
Warum deckst Du Deine Vögel eigentlich ab? Das sollte man nicht tun, ist wirklich überflüssig und gerade im Sommer staut sich darunter im Zweifel auch noch die Hitze! Nehme das Tuch bitte herunter, es kann auch durchaus mit der Brutigkeit im Moment zu tun haben oder diese fördern, das muss ja nicht sein. Zwink

Das Eieranstechen ist leider nicht immer 100%ig sicher, daher die Eier wenn lieber abkochen!

@Noelle: Benötigt man in der Schweiz keine Zuchtgenehmigung? In Österreich ist es jedenfalls so, aber in Deutschland nicht! Deshalb sollte man ungewolltem Nachwuchs auf jeden Fall melden und sich entweder eine Ausnahmegenehmigung holen oder die Zuchtprüfung ablegen. Alles andere ist strafbar! Zwink

Natürlich sind Kükies total süß, doch ich möchte hier wirklich jedem Neuling dringend davon abraten, darüber hinwegzusehen und sie einfach brüten lassen, denn es kann soviel passieren (die Elterntiere rupfen oder füttern nicht richtig und vieles mehr). Außerdem gibt es genügend arme Geschöpfe in den Tierheimen, so dass man nicht auch noch züchten und für Nachschub sorgen muss.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Murphy ist weg geflogen tina240882 10 8.966 02.08.2009, 20:33
Letzter Beitrag: tina240882

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste