Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Beppo, das graue Baby
#31
Hallo, Stefan,

so richtig kann man es auf dem Bild nicht erkennen, ob er sich da selbst dran rumzusselt oder ob er vielleicht im Eifer seines Rabaukendaseins sich diese vielleicht nur irgendwo abgewetzt und abgerissen hat?

Fehlen denn da wirklich ganze Schwanzfedern und kommen da evtl. neue, kleine nach?
Auf dem Bikld sieht man so helle Stellen, ich kann nicht erkennen, ob das abgenagte oder neu-kommende KIele sind?
Liebe Grüße
Gitti
Zitieren
#32
Hi Gitti,

abgewetzt und abgerissen sind sie bestimmt nicht, da sie nach und nach raus waren.
Es sind auch schonwieder neue Federn da, allerdings auch abgeknickte Kiele. Heute habe ich ihn beim putzen beobachtet. Dabei hat er sich den rest vom Kiel bei dem der größte Teil der Feder schon weg war noch rausgerissen.
Kann es vielleicht sein das ihm das immer "aus Fersehen" beim putzen passiert?
Liebe Grüße
Beppo & Stefan
Zitieren
#33
Hallo zusammen,

wir haben einen Essigbaum im Garten gefällt und meine Frage wäre nun, ob ich die Äste des Essigbaumes für Beppo als Sitzgelegenheit verwenden kann oder ob sie evtl. schädlich für Papageien sind.

Kann mir da jemand weiter helfen?
Liebe Grüße
Beppo & Stefan
Zitieren
#34
Hallo Stefan,

in unser vorherigen Bleibe stand im Garten auch ein stattlicher Essigbaum. Wir haben uns bei jedem Rückschnitt Äste davon gesichert und sie als Sitzäste verwandt, ohne das es dabei je zu Problemen kam.

Wie sieht Beppos Gefieder denn jetzt aus? Wächst es nach oder gibt es immer noch Probleme?
Liebe Grüsse

vom kakadei[Bild: smilie_car.gif]
Zitieren
#35
Hi Kakadei,

danke für deine Antwort, dann werd ich mal ein paar Verästelungen davon einbetonieren und hier unterbringen.

Zum Gefieder: Nachdem er sich alle Schwanzfedern auf der rechten Seite herausgezogen hat sind sie noch nicht nachgewachsen, den rest des Gefieders lässt er jedoch in ruhe. Der Züchter meinte, dass das wohl keine schwerwiegenden Hintergründe hat.
Liebe Grüße
Beppo & Stefan
Zitieren
#36
Hallo Stefan,

auf den Dusch-Bildern sehe ich direkt neben dem Waschbecken ein spitzes Messer.
Das ist verdammt gefährlich.
Ich kenne das von meinem Graupapagei, so schnell kann man gar nicht reagieren, wie ein Graupapagei sich irgendetwas krallt.
Da würde ich in Zukunft aufpassen, er könnte sich sehr stark verletzen, wenn er sich das Messer schnappt.

Liebe Grüße
Renate
Zitieren
#37
Hallo Stefan,
vielleicht kann ich ein bisschen zum thema beibringen. Ich kenne graue ziemlich gut aber sie sind nicht leicht zu vertsehen.

wenn ich die schwanzfeder sehe, ist das meiner meinung bestimmt rupfen. Nur eine frage: hat er zufallig etwassalziges gefressen?

Das pattern von beissen ist typisch bei grauen. Gerade mannchen fangen meistes mit 5, 6 monaten an si wie du es beschreibst..

Befor ich wietergehe, mochte ich zufugen das es selon moi, 3 principales causes bei babys fur beissen gibt: sie haben hunger, sie haben angst, sie sind mude..
Ich denke bei dir ist es vielleicht nicht der fall aber ein normaler process.


Der rat mit dem finger ist ein guter rat aber um ihn beim beissen zu stoppen ABER ich wurde de finger mit einem stockchen oder grosseren stifft oder irgend so einem objekt ersetzen.

Er ist in der phase wo er sich von seinen eltern und geschwistern progressive entfernen mochte (so ware es in der natur)..
mehr als die halfte der grauen hahne verschieben ihre zuneigung auf eine andere person als die, die sie gefuttert hat..

Manche leute sagen, sanft, sanft, wenn der vogel beisst. Es ist sehr wichtig sich an den platz des vogels verstellen um zu verstehen was, er, in seinem vogelkopf versteht von unserem sagen oder tun.
In diesem falle wurde ein papa bestimmt verstehen das: sanft=beissen.

Wenn man ihm also die notion von sanft beibringen will, muss man sanft sagen, wenn er sanft ist.

Es ist komisch gesagt aber ich habe wirklich entdeckt das es die beste methode: wenn man einem vogel nicht das beissen beibringen will, muss man sich nicht beissen lasse..
das heisst vorbeugen und ablenken.
Wenn ihr jezt weisst in welchen umstanden Beppo beisst, beugt vor,lenkt ab.
weil, jedesmal das er beisst, lernt er mehr zu beissen.

wenn er die hand beisst beim streicheln, habt immer in der hand einen gegenstand,auch ein tuch.. spielzeug, mandel,(so was was man der kindern gibt wenn die zahne wachsen)und unterschieben. WEnn er es nimmt dann "renforcement positif": guter vogel, gut beppo, das ist schon, spielen usw..

wenn man mit einem jungen grauen mit stimme oder negativer energie wie zorn reagiert, gibt man ihm angst..er ist zu jung, zu abhangig von euch dafur..angst fuhrt zu rupfen.
man muss verstehen das zorn, oder grosse dominante énergie fur einen jungen papa moglicherweise heisst: gefahr, ich kann gefressen werden..

die positive verstarkerung der verschieden benehmen ist bessere methode.
Es ist auch wichtig, ihm verschiedene "trucs " beizubringen.."
zb: fuss hoch+salut..tanz..usw..

das ziel ist nicht aus ihm ein zirkustier zu machen aber die tours der er gelernt hatt, im falle von unangehmen benehmen zu benutzen und seine aufmerksamkeit auf eine ander richting zu steuern also ablenken. Das ist von extremer wichtigkeit bei kakadus aber auch bei grauen.
Tschau-schild
Céline








Céline
Zitieren
#38
Hallo,

danke Céline für deinen Beitrag.

Zitat:Nur eine frage: hat er zufallig etwassalziges gefressen?

Nein, da hatte er noch nie etwas salziges probiert und bekommt es normalerweise so auch nicht.

Das mit dem Beißen hat schon nachgelassen und passiert jetzt eigentlich nur noch, wenn er seinen Willen nicht bekommt (ab und zu auch noch einfach so aus heiterem Himmel bzw. aus für uns unerklärlichen Gründen). Allerdings empfinde ich das jetzt nicht als so problematisch... das gewöhne ich ihm auch schon noch ab Smile.

Die rechten Schwanzfedern sind allerdings bisher noch nicht richtig nachgewachsen... herausgerissen hat er sich aber auch keine weiteren.

Desweiteren bin ich grad auf eine Datei mit Videos von Beppo gestoßen, die ich schon seit längerem vermisst habe und weiß aber nicht, wie ich die heir hineingestellt bekomme.
Vielleicht kann mir das mal jemand erklären? Zwink
Liebe Grüße
Beppo & Stefan
Zitieren
#39
Hallo zusammen Smile,

ich hab das mit den Videos hinbekommen. Sie sind zwar etwas unscharf aber ich dachtem ir ich stelle sie trozdem mal hier hinein. Ich musste das eine in 3 Teile teilen, da es viel zu groß war.

Bei diesem hier hat er sich sein Leckerli verdient, in dem er das "Hütchen" zur Seite hebt...


.mpg   MOV00744.MPG (Größe: 190,9 KB / Downloads: 35)

und hier habe ich ihn bei einer Sprechübung aufgenommen Zwink.


.wmv   BeppoFilmTest1.wmv (Größe: 2,65 MB / Downloads: 38)

.wmv   BeppoFilmTest2.wmv (Größe: 1,88 MB / Downloads: 22)

.wmv   BeppoFilmTest3.wmv (Größe: 2,68 MB / Downloads: 290)

Ich hoffe es hat sich gelohnt.

Viel Spaß

Beifall

Liebe Grüße
Beppo & Stefan
Zitieren
#40
Mensch, Stefan,

schöne Videos! Aber kannst Du mal übersetzen, was Beppo da alles so quatscht oder motzt er etwa? KopfkratzVielleicht spricht er ja auch Dialekt?

Oder ist das was Geheimes? Psst-geheim
Liebe Grüße
Gitti
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Graue - fast wie Jonathan Uhu 2 3.243 14.04.2011, 08:11
Letzter Beitrag: NoelleRo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste