Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Lisa und Paul
#1
Wie ich ja bei Tina und Willi angedeutet habe, ist Paul verlobt und es bestand die Absicht, die letzten 4 Wochen des Aufenthaltes von Paul hier seine Zukünftige dazu zu setzen.

Lisa ist seit einigen Jahren Einzelvogel, da ihr Partner sehr früh krankheitsbedingt verstorben ist und die Besitzer nach all dem Streß und der Trauer sich nicht getraut haben, einen neuen Versuch zu wagen (wofür ich volles Verständnis habe).

Nun hat Lisa allerdings angefangen zu rupfen und ihren Lieblingsmenschen so anzubalzen, daß sie kurz vor dem Kloakenvorfall stand.
Deshalb haben sich die Besitzer entschieden, Lisa schon früher hier hin zu bringen, um zu schauen, wie sich das Verhalten dann entwickelt.
(Wir hoffen eben alle, daß sie in Ermangelung ihres Lieblingsmenschen aufhört zu baggern und zu drücken)

Lisa war ja schon einmal hier zu Besuch und fand das alles interessant, gut einen anderen Vogel kannte sie ja, aber gleich so ein Haufen?
So wirklich unwohl hat sie sich nicht gefühlt und sich tatsächlich mehr für die anderen Vögel als für ihren Besitzer interessiert.

Also wurde sie uns heut wieder gebracht und kam erst mal in die Edelstahlvoliere, wo sie unsicher an der Tür hing und nicht so recht wusste, wie ihr nun geschehen sollte.
Als dann das Paulemännchen dazu gesetzt wurde, lockerte sie etwas auf.
(Paul wird nun bis Ende November jeden Tag mehrere Stunden hier oben mit Lisa und den anderen verbringen, danach wird er komplett zu ihr in die Edelstahlvoli ziehen, bis beide Ende Dezember wieder abgeholt werden)

Richtig interessant wurde es dann, als die Türen auf waren und alle draußen rumtobten.
Erst hat Lisa sich etwas abseits gehalten und beobachtet, was die anderen machen (und dabei tatsächlich immer ihren kleinen Paul im Auge behalten), später hat sie sich unauffällig zwischen Gustl und Piet plaziert und ist auch an beide immer näher ran gerückt.

Also schon ein vielversprechender Anfang.

   
Lisa

   
mal unauffällig dazwischen mogeln

   
Lisa mit Gustl

   
Lisa mit Piet

Wir werden sehen, wie sich das nun entwickelt,
aber ich danke den Besitzern von Lisa schon mal für das Vertrauen, daß sie uns nach ihren schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit schenken.

Und damit die beiden nicht sooooo sehr trauern müssen, werde ich hier über das Geschehen rund um Lisa berichten.
Ich hoffe, daß dadurch und durch Eure Besuche zwischendurch die Zeit für Euch nicht so furchtbar lang wird.

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#2
Hallo ,

solche Züchter wünscht man sich, ihr seid einfach der Hammer. (Will nicht schleimenheimlichlach )

Aber mal ehrlich, wer gibt sich solche Mühe, meistens werden die Geier nur verkauft und danach interessiert es die meisten Verkäufer oder Züchter nicht mehr, wie und wo ihre Geier landen.

Ich wünsche der "kleinen" Lisa, daß sie sich erst mal gut einlebt, was ja danach aussieht und das sie einfach merkt, daß der Mensch als "Körnerbringer" super ist und auch sich mal von ihm kraulen zu lassen aber es auch toll ist, jemanden zu haben, der ihre Sprache spricht.

Paul hat da ein sehr hübsches Mädel bekommen
Gruß
Tina
Zitieren
#3
Das ist eine gute Idee... . Alles. Das Berichten finde ich toll und auch dass das Vergesellschaftenbei euch passiert. Ist ja nicht immer ganz einfach.

Dann viel Glück, aber du brauchst es eh nicht, du hast ja einen weißen Daumen und die Kakas gedeihen immer alle prächtig...
Zitieren
#4
(21.10.2011, 15:09 )Tina schrieb: Aber mal ehrlich, wer gibt sich solche Mühe, meistens werden die Geier nur verkauft und danach interessiert es die meisten Verkäufer oder Züchter nicht mehr, wie und wo ihre Geier landen.

Och, da fehlt ja irgendwie noch ne Definition für den Begriff Züchter. Zwink
Im Ernst, wir sehen uns eigentlich gar nicht so direkt als Züchter, wir haben eben nur ein Paar, das sich vermehrt.
Und so ist natürlich bei uns eine ganz andere Interessenlage vorhanden, als bei einem Züchter, der sich Paare kauft, um damit gewinnbringend zu züchten.
Wenn wir so was machen, dann eben, damit unsere Nachzuchten, die wir ja aus Platzgründen verkaufen, ein voraussichtlich schönes Leben haben werden.
Ist ja auch ne Art Selbstschutz, je besser das nachher klappt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, daß mal ernste Probleme mit einem unserer Vögel auftauchen, also gibts auch keine Rückgabegründe Zwink
Wenn dabei nebenbei was vorteilhaftes für andere Vögel (zukünftige Partner oder Schwarmgesellen) abfällt, solls mir doch mehr als recht sein.
Ob sich dadurch allerdings die Geschichte mit den balzen und drücken bei Lisa auf Dauer gibt, weiß natürlich heut noch keiner.
Ist eben ein Versuch (meiner Ansicht nach auch erfolgversprechend), ansonsten eher eine Erste-Hilfe-Maßnahme, damits nun erst mal aufhört.

(21.10.2011, 15:18 )ichbinrosa schrieb: Das Berichten finde ich toll und auch dass das Vergesellschaftenbei euch passiert. Ist ja nicht immer ganz einfach.

Für den Bericht habe ich mir natürlich erst mal die Genehmigung von Lisas Besitzern geholt, wird ja quasi fast live sein, so können sie schön alles mit verfolgen.

In diesem Fall hat es ja auch noch andere Gründe, warum es bei uns passiert, aber ansonsten ists uns eben eigentlich am liebsten.
Ist zwar ein bisserl Arbeit, aber man kann eben sofort sehen, ob was ganz daneben geht oder eher gut aussieht.
(Und das ganze natürlich auch ein wenig steuern, was für Anfänger eher schwer ist.)

(21.10.2011, 15:18 )ichbinrosa schrieb: Dann viel Glück, aber du brauchst es eh nicht, du hast ja einen weißen Daumen und die Kakas gedeihen immer alle prächtig...

Danke, aber etwas Glück werden wir dabei schon brauchen heimlichlach
Is ja nicht so, daß ich um Mitternacht nackt mit einer schwarzen Katze auf der Schulter um ein Grab tanze, dabei La Paloma Blanca pfeife und dann ist alles gut heimlichlach
Wir müssen eben echt schauen, wie sich das nun entwickelt und ob und was wir tun müssen.

So nu mal weiter im Text (Bilder kommen später, wenn die Bande wieder drin ist)

Lisa war heut morgen erst mal etwas mürrisch, zumindest immer dann, wenn ich nur vorbei gelaufen bin und Hallo gesagt hab.
Sie schreit zwar nicht, wenn ihr was nicht passt, aber dafür kann sie ein eklig schrilles Gehupe.... auch nich besser.
Fressen wollte sie erst mal nicht, nur ein wenig aus der Hand.
(also sie hätte wohl auch mehr aus der Hand genommen, aber ich will ja nich an der Stelle weiter machen, wo das Mensch - Vogelverhältnis grad geändert wurde.)

Später hab ich dann Paul geholt und ihn zu ihr gesetzt .... hat sie natürlich erst mal gar nicht interessiert (solang ich da war).
Wenn ich aber so mal rein gelinst hab, ohne daß die mich sehen konnten, saßen sie beide auf einem Ast und haben am Spielzeug gepiddelt.

Außerhalb des Käfigs ist sie tatsächlich noch etwas unsicher wegen der anderen, sie will hin, bekommt aber im letzten Moment Angst vor der eigenen Courage, haut dem anderen dann schnell (und ungefährlich) einen auf den Schnabel und hüpft n Stück weg ...
um sich dann ganz langsam wieder zu nähern.
Wenn man aber nun hingeht und den anderen krault, kommt sie einfach so näher.
Dann werden beide kurz gemeinsam gekrault und schon findet sie es gut und putzt ausgiebig den anderen.

Erst war heut Paul so dran, nu grad Piet, aber eigentlich macht sie das bei jedem mit....solange einer von uns dabei ist und sie beschützt.

So, den Rest gibts später, dann auch Bilders.

Bis denn denn
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#5
(21.10.2011, 16:52 )Zebulon schrieb: Is ja nicht so, daß ich um Mitternacht nackt mit einer schwarzen Katze auf der Schulter um ein Grab tanze, dabei La Paloma Blanca pfeife und dann ist alles gut heimlichlach

Öhm, sollte es dann doch mal der Fall sein, sach kurz bescheid...bin sicher das hier alle gerne mal gucken kommenheimlichlach
Gruß
Tina
Zitieren
#6
(21.10.2011, 16:52 )Zebulon schrieb: Sie schreit zwar nicht, wenn ihr was nicht passt, aber dafür kann sie ein eklig schrilles Gehupe.... auch nich besser.

Ach nu stell dich nich so an... wir ertragen hier schon jahrelang eklig schrilles Ich-bin-ein-fertiger-Teekessel-hol-mich-vom-Ofen-runter-Geschrei... Pfeif

Ich find Lisa und Paul cool... aber neben Piet sieht die Maus echt mickrig aus... oder Piet ähm gut genährt heimlichlach

Liebe Grüße
Verena
Zitieren
#7
Hihi, naja, Piet hat sich zu einem recht großen Hahn entwickelt, aber Lisa ist eben auch ein wenig kleiner als die Mitglieder unserer Bande.

Nu die Bilders von heut (also ein paar davon)

   
Lisa hat Brei bekommen

       
das Paulemännchen in action

Paul tobt gern mit Gitti auf dem Eckkäfig rum, so mit rumhüpfen, jodeln und anschreien und beide machen dabei einen auf dicke Hose

       
Lisa fands gut und hat mitgemacht

So das wars zum Thema Gruppentherapie heut....
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#8
kommen wir also zum Thema Vergesellschaftung der beiden potentiellen späteren Partner

Dafür wurden die beiden eben von den anderen getrennt mit ins Schlafzimmer genommen.

Dort wurden beide gleichzeitig beschmust, Lisa bekam ein paar Federn von Pauf aufgestellt und so gezeigt, wo sie nun putzen sollte und hat das auch fein weiter gemacht, ohne daß beide durchgehend bekrault werden mussten.
Beide fanden die Prozedur sehr angenehm, also werden wir das erst mal so bei behalten.

       
erst mal mit "Anleitung"

           
und dann allein weiter

Achja, nicht daß ichs vergesse und irgendwer beunruhigt sein sollte, Lisa hat natürlich im Laufe des Tages selbst gefressen, also ist auch da alles im Lot

Grüsse aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#9
Ach, wie schööön!! Sabber
lg
Sabine
Zitieren
#10
Tolle Bilderdaumendruck
Gruß
Tina
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lena und Lisa kakadei 127 82.694 06.03.2017, 12:35
Letzter Beitrag: BoxsterAndy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste