Bördi und Murphy stellen sich vor
#1
[/b][/i]hallo ihr lieben...
einige von euch kennen mich bestimmt schon. räuberbande gab mir den tipp meine beiden doch mal genau vorzustellen... Smile
also alles fing an, daß Bördi die henne uns vor ein paar monaten zuflog. auf einmal saß sie bei uns auf dem balkone. leider hat sie einige problemchen mit ekzemen, herz und leber... bin auch noch mit ihr in behandlung. aber zulesen im thema "unterflügelekzem!Tinktur?" in der rubrik krankheiten.
nun habe ich der inzwischen 16 jahre alten dame einen hahn dazu geholt. er ist seid dienstag bei uns. habe ihn aus dem hamburger tierheim. er ist ein wahrer prachtkerl... 5 jahre alt und zucker süß! schon als er bördi sah, war er hin und weg von ihr. er balzte gleich am ersten tag. wenn das balzen ist?! er klopft an den gitterstäben, futternäpfen etc... und singt die schönsten melodien... dabei spreißt er ganz leicht seine flügel und geht ganz dicht an sie ran und wieder weg... und wieder ran und wieder weg. die ersten zwei tage, hatte bördi es nicht geduldet, daß er dichter als zwei hände breit an sie ran kann. dann hackt sie ihn gleich. doch nun fehlen nur noch ca 5 bis 3 cm... sie fressen auch aus einem napf gleichzeitig... allerdings klappt es noch nicht so mit dem kuscheln und kraulen. braucht das noch seine zeit? wie lange hat es in der regel bei euch gedauert?
[i][b]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hallo,

lass ihnen Zeit. Du schmeisst dich ja auch nicht gleich einem Mann an den Hals..grins.

Das kommt schon, keine Bange. Bei meinen Beiden dauerte es auch ein paar Tage und nochmals bis sie dann zusammen gehörten...und nochmals bis ich dann auf meiner Hutablage ein Nest mit Eier fand!!!!!

Nun sind es 5!!!!!
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#3
Hallo, Tina,

ja, das wird schon, hab' einfach etwas Geduld, denn das, was der Hahn da vollführt (wie Du es ja so schön beschrieben hast) ist tatsächlich Balzen.

Bördi ist halt ein anständiges Mädel, lässt sich nicht gleich mit anderen Hähnen ein, so aufdringlich, wie der Kerl jetzt schon ist, aber sie geht ja schon mal mit ihm gemeinsam zum Essen.

Vielleicht lebte Bördi vorher ja auch ohne Artgenossen und kennt das nicht so richtig und ist etwas überfordert?

Das wird schon, nur der Hahn und Du müsst noch etwas Geduld haben.
Liebe Grüße
Gitti
Zitieren
#4
Hallo Tina!

Schön, dass Du uns Deine beiden vorstellst! Smile

Das sind ja schon tolle Voraussetzungen, wenn Murphy sie schon anbalzt. Nymphenhennen tun meistens erstmal gaaaaanz uninteressiert, aber sei Dir sicher, die finden sich bestimmt noch!

Ich hatte mit meinem Hahn leider das Problem, dass er spiegelfixiert war und seine Dame erst nicht so wirklich akzeptieren wollte. Musste sogar die Edelstahlnäpfe herausnehmen, damit er sich darin nicht mehr anbalzte und den Napf vor ihr verteidigte und was ist nun? Nun darf man sie gar nicht mehr trennen, dann gibts ein Heidengeschrei. Doch kraulen will auch keiner so recht. Ich schmelze immer dahin, wenn ich all diese Kraulbilder von Nymphies oder Papageien allgemein sehe, aber meine, die hacken sich nur gegenseitig auf den Kopf. Solche Dummies. [Bild: thumb.php?gallery=smily&id=1630]
Aber als sie einmal auf Kunststoffeiern gebrütet haben (versuche es in der Regel aber zu vermeiden, dass sie überhaupt in Brutstimmung kommen, da das Brüten den Kleinen echt viel Kraft abfordert) haben sie sich gegenseitig gekrault, da ging mir echt das Herz auf. Doch danach wollte wieder nur jeder gekrault werden, aber nicht kraulen. So ist das halt manchmal. Also hab Geduld, bin sicher, das kommt alles noch. Auf jeden Fall schauen beide schon sehr harmonisch aus. [Bild: 7.gif]
Zitieren
#5
hallo ihr lieben... es wird von tag zu tag besserdaumendruck... die beiden sind einfach zuckersüß zusammen. bördi hatte heute einen echten stress tag hinter sich. erst der tierarzt und dann hab ich sie auch noch gebadet. damit ihr gefieder von den cremerückständen befreit wird. da hat sie es sich umso mehr verdient, daß murphy heute besonders lieb zu ihr ist.Knuddlel1 er hat sie nämlich gekraultKnuddel... stelle mal ein foto rein... da ist sie noch etwas nass. aber einfach zu süß!!!!!!!!!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#6
Super!!! Einfach toll.

Und was hat der TA gesagt?
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#7
Tja... die Ta hat bördi vitamine verabreicht und nochmal ein AB gespritzt. bördi leidet ja unter dem ema syndrom. die ta meinte, es sei weiterhin ein auf und ab, was ihren zustand angeht. es spielen viele faktoren bei ihr ja gleichzeitig eine rolle. ihr zu großes herz. dann waren da ja die leber probleme und man weiß ja nicht, was vorher schon so alles war, da sie uns ja zugeflogen ist. die stelle auf dem rücken ist weg. dafür hat sie jetzt eine kruste unter dem linken flügel. hab eine salbe gefunden, die echt wunder bewirkt... Lotagen Gel für Tiere... mit einem Q tip auf die verkrusteten stellen. durch die canesten salbe fettete ihr ganzes gefieder vom putzen. sie roch dann schon etwas komisch... wie fettige haare... deshalb hab ich sie heute gewaschen. sieht gleich viel besser aus.creme sie deshalb schon seid zwei wochen nicht mehr. da ich auch dachte, vielleicht stören sie diese fettigen federn...bördi ist ja auch nicht mehr die jüngste... 16 jahre ist schon ein stolzes alter. seid ein paar tagen wird es mit dem fliegen auch immer schlimmer. es geht steil abwärts... arme maus... aber sie will immer dahin wo murphy ist. habe ihr viele möglichkeiten zum klettern gebaut, daß sie immer an seiner seite sein kann. ich hoffe das es ihr nun hilft, daß sie nicht mehr alleine ist und das murphy ihr ganz viel kraft schenkt, daß sie damit aufhörnen kann, an sich rumzuknabbern.
Zitieren
#8
Ohhh...und aus der Schweiz senden wir auch ganz viel Kraft und Lebensmut...    
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

Zitieren
#9
danke!!!!!!!!!!!!Knuddlel1 das ist echt lieb von dir!
bördi kann es gebrauchen!!!
Zitieren
#10
Hi,

ich geniesse es immer wieder, Bilder von kuschelnden Papageien zu sehen - sie sehen so glücklich und zufrieden aus und der Besitzer strahlt vor Glück!

Es ist soooo schön und Geduld zahlt sich aus (auch wenn es letztendlich nur wenige Tage waren).

Und wenn ich es auf den Bildern richtig erkenne, geniest Bördi die Kuscheleinheiten! Ich kann mir vorstellen, daß es mit ihr dann auch gesundheitlich weiter bergauf gehen wird!
Liebe Grüße
Gitti
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Murphy ist weg geflogen tina240882 10 8.695 02.08.2009, 20:33
Letzter Beitrag: tina240882

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste