Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Mittlerer stark gerupfter GHK sucht guten Platz
#1
Wir suchen einen Platz für einen mittleren Gelbhaubenkakadu (weiblich), ca. 35-40 Jahre alt (nicht zur Zucht geeignet, bitte keine Züchteranfragen).

Sie ist sehr stark gerupft, fast nackt, flugunfähig. Ihre bisherigen Partner sind leider verstorben. Sie hatte über Jahre hinweg zuerst einen männlichen Partner (Gelbwangenkakadu), dann eine weibliche Partnerin (mittlerer Gelbhaubenkakadu). Mit beiden verstand sie sich sehr gut.

Sie lebt seit einigen Monaten alleine, rupft sich immer mehr, obwohl kaum noch etwas zum rupfen vorhanden ist.
Sie schreddert gerne Holz und kann auch (Kakadu eben) mal sehr laut sein. Sie ist nicht handzahm, kein Kuschelkakadu, aber "händelbar".

Gibt es jemanden der auch einen "behinderten" Kakadu oder gar so eine Gruppe hat und ihr einen schönen Platz und ein lebenswertes Leben mit Partner oder in einer Gruppe bieten kann?

Der Kakadu lebt in Bayern, Nähe Salzburg/Österreich.
#2
Hallo Inge,

was meinst du? Könnte das eine Partnerin für Jonathan werden? Obwohl ich befürchte, dass er sie noch "nackichter" macht, als sie schon ist! Er war ja bisher auch mit allen verträglich Kopfkratz Aber ich kann es immer nur schwer ertragen, wenn einer bei uns in Einzelhaft leben muss! Und da Saphira (Verena) die Patenschaft für Jonathan übernommen hat, ist wieder eine "Aufnahmeplatz" bei den Kakadus frei.

Viele Grüße
Susanne
#3
Hallo Susanne

Also noch mehr rupfen geht wohl nicht ..., sie ist echt total nackt ...
Sie kann auch (bei jetzigen Temperaturen) sicherlich nicht draussen sein, etwas Kälte und das Mädel hat Schnupfen. Sie benötigt sicherlich 18 Grad, zeitweise evtl. mehr.
Ich weiss ja dass Du eine super Haltung hast, artgerecht und Platz und Beschäftigung und Luft draussen und und ...
Ausserdem sind es fast 700 km vom jetzigen daheim bis zu Dir ...
Ich schick Dir noch ne Mail ...
Gruss aus der Schweiz von
Inge
#4
Hallo Inge,

war ja nur 'ne Idee...

Zum Frieren: Papageien sind endotherm - unsere Rupfer sind auch bei 0° freiwillig draußen - obwohl sie nicht "müssen" - brauchen halt ein bisschen mehr Energie, um Eigenwärme zu produzieren.

Entfernung ist auch kein Problem, da in Kürze ein Mohrenkopfpapagei aus Salzburg zur Verpaarung hierher gebracht wird und die Dame mitgenommen werden könnte (ist sicher auch nicht weiter als der Weg des OHK von Hamburg in die Schweiz ;zwink: )

Habe halt gedacht, es wäre eine mögliche Lösung für Jonathan - "Vordrängeln" will ich mich sicher nicht. Allerdings auch nicht mit ihr züchten - obwohl wir auch "Züchter" sind. Smoke

Viele Grüße
Susanne

P.S. Hast eine Antwort auf die Mail!
#5
Hallo Susanne
Ich betrachte Dein liebes Angebot ganz bestimmt nicht als "vordrängeln" heimlichlach
Ich kenne auch "Nackte" die sind ständig draussen, aber sie erträgt es nicht. Meine WHK-Dame hat unter 16 Grad auch sofort Schnupfen ...
Nehme an (nur eine Vermutung) dass der eine es eben verträgt und der andere nicht ...
Die Mitfahrgelegenheit klingt gut - aber - meine Mail hast gelesen bzw. die Fotos gesehen ?

Mit dem Weg HH-CH hat ja Recht ... Gnade
Gruss aus der Schweiz von
Inge
#6
Hallo,
(15.10.2010, 20:06 )Inge schrieb: Ich kenne auch "Nackte" die sind ständig draussen, aber sie erträgt es nicht. Meine WHK-Dame hat unter 16 Grad auch sofort Schnupfen ...
Nehme an (nur eine Vermutung) dass der eine es eben verträgt und der andere nicht ...
Kommt Zeit, kommt Rat - ins kalte Wasser schmeißen wir sie sicher nicht. Allerdings sind alle der "eingewöhnten" Papageien mit frostfreier Haltung zufrieden und gehen auch noch bei Minustemperaturen freiwillig raus. Schnupfen soll sie hier sicher nicht bekommen (hatte hier noch nie einer!)
(15.10.2010, 20:06 )Inge schrieb: Die Mitfahrgelegenheit klingt gut
Erst mal perfekt Zwink Welch ein Zufall... Ist die Henne getestet?

(15.10.2010, 20:06 )Inge schrieb: - aber - meine Mail hast gelesen bzw. die Fotos gesehen ?
Klar hab' ich die Fotos gesehen! Wir werden mit zunehmendem Alter auch nicht "immer schöner" (zumindest äußerlich nicht unbedingt): die Haut wird faltig - die bei der Henne ist total glatt bodenlach, die Haare werden schütter .... Ohrfedern und 'ne Haube zum Abknabbern für Jonathan hat sie ja noch Knuddel Das perfekte Paar????

(15.10.2010, 20:06 )Inge schrieb: Mit dem Weg HH-CH hat ja Recht ... Gnade

Auch wenn's mancher nicht glauben will: Manche Tiertransporte leisten tollen Service: nachmittags abgeholt, nachts transportiert, kommen sie morgens im neuen Zuhause an. Nachts im dunklen Transporter schlafen sie. Die zuverlässigen Tiertransportunternehmen arbeiten sehr gewissenhaft und befördern bei bestimmten Wettervorhersagen gar nicht. Beim letzten Mal haben wir 35€ für einen 500km-Transport bezahlt - das schont auch die Umwelt!

Aber das war jetzt etwas o.o.t. Wäre vlt. ein Extra-Thema wert, falls es das nicht schon gibt!

Zurück zu den Fotos: Eine echte ältere FKK-Dame: bei aller Nackichkeit selbstbewusst und stolz einher schreitend (Sie weiß, dass man nur mit dem Herzen gut sieht und das Wesentliche für die Augen unsichtbar ist!)

Viele Grüße
Susanne
#7
Hallo Inge,

ich hab' noch 'ne Idee: Wie ist es mit Sarah? - Schreib doch mal Chris an!

Viele Grüße
Susanne
#8
Hallo Susanne

(15.10.2010, 20:33 )Uhu schrieb: Ist die Henne getestet?
Meines Wissens nicht, aber ich werde fragen, das kann ja relativ leicht erledigt werden. Da dies ja wohl einige Tage gehen würde bis die Ergebnisse vorliegen ..., wann ist geplant dass der Mohrenkopf von Salzburg kommt?

Zitat:Klar hab' ich die Fotos gesehen! Wir werden mit zunehmendem Alter auch nicht "immer schöner" (zumindest äußerlich nicht unbedingt): die Haut wird faltig - die bei der Henne ist total glatt bodenlach, die Haare werden schütter .... Ohrfedern und 'ne Haube zum Abknabbern für Jonathan hat sie ja noch Knuddel Das perfekte Paar????
Welch liebevolle Formulierung Knuddel

Zitat:Manche Tiertransporte leisten tollen Service: nachmittags abgeholt, nachts transportiert, kommen sie morgens im neuen Zuhause an. Nachts im dunklen Transporter schlafen sie. Die zuverlässigen Tiertransportunternehmen arbeiten sehr gewissenhaft und befördern bei bestimmten Wettervorhersagen gar nicht. Beim letzten Mal haben wir 35€ für einen 500km-Transport bezahlt
Klingt wirklich gut ..., aber wie findet man den richtigen?

Zitat:Aber das war jetzt etwas o.o.t. Wäre vlt. ein Extra-Thema wert, falls es das nicht schon gibt!
M.W. gibt es kein Thema darüber, ich denke so eine "Empfehlungs-Liste" wäre super.

Zitat:Zurück zu den Fotos: Eine echte ältere FKK-Dame: bei aller Nackichkeit selbstbewusst und stolz einher schreitend (Sie weiß, dass man nur mit dem Herzen gut sieht und das Wesentliche für die Augen unsichtbar ist!)
Genauso ist's, sie ist wirklich ein ganz toller Kakadu. Lernt man die lebenserfahrene Dame persönlich kennen kommt wirklich was rüber, sie hat Charme, Charakter und ist eine wirkliche Persönlichkeit.

Betr. Jonathan-Saphira, ich finde auf Deiner Homepage nichts über Patenschaften bzw. Übernahme einer Patenschaft (Kosten)? Oder habe ich nicht richtig geschaut?

Ich kläre nun mal das eine und andere noch ab, dann denke ich sollten wir mal telefonieren betr. einigen Detailfragen. Wann kann ich Dich am besten erreichen (Uhrzeit) ?
Gruss aus der Schweiz von
Inge
#9
Hallo Susanne,

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb: Betr. Jonathan-Saphira, ich finde auf Deiner Homepage nichts über Patenschaften bzw. Übernahme einer Patenschaft (Kosten)? Oder habe ich nicht richtig geschaut?

das würde mich auch interessieren.
Gruß
Tina
#10
Hallo,

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb:
(15.10.2010, 20:33 )Uhu schrieb: Ist die Henne getestet?
Meines Wissens nicht, aber ich werde fragen, das kann ja relativ leicht erledigt werden. Da dies ja wohl einige Tage gehen würde bis die Ergebnisse vorliegen ..., wann ist geplant dass der Mohrenkopf von Salzburg kommt?
Für die Ankunft des Mohrenkopfs steht noch kein Termin fest, da unsere vier "Verpaarungsplätze" z. Zt. belegt sind. Falls die Henne hier ohne Test ankäme, wird sie sofort in unsere "externe Quarantänestation" gebracht und bliebe dort, bis die Testergebnisse (ca. 10 Tage) vorliegen. (Ein uns bekannter Züchter hat uns seine Räumlichkeiten dafür zur Verfügung gestellt und versorgt auch solche Papageien - wie z.B. damals Salomee und Finn, die "ungetestet" hier ankamen!)

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb:
Zitat:Manche Tiertransporte leisten tollen Service: nachmittags abgeholt, nachts transportiert, kommen sie morgens im neuen Zuhause an. Nachts im dunklen Transporter schlafen sie. Die zuverlässigen Tiertransportunternehmen arbeiten sehr gewissenhaft und befördern bei bestimmten Wettervorhersagen gar nicht. Beim letzten Mal haben wir 35€ für einen 500km-Transport bezahlt
Klingt wirklich gut ..., aber wie findet man den richtigen?

Wenn es notwendig wird, sehe ich mal nach - ist der gleiche, mit dem unser TA arbeitet.

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb:
Zitat:Aber das war jetzt etwas o.o.t. Wäre vlt. ein Extra-Thema wert, falls es das nicht schon gibt!
M.W. gibt es kein Thema darüber, ich denke so eine "Empfehlungs-Liste" wäre super.

Uneingeschränkte Zustimmung von mir!
(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb:
Zitat:Zurück zu den Fotos: Eine echte ältere FKK-Dame: bei aller Nackichkeit selbstbewusst und stolz einher schreitend (Sie weiß, dass man nur mit dem Herzen gut sieht und das Wesentliche für die Augen unsichtbar ist!)
Genauso ist's, sie ist wirklich ein ganz toller Kakadu. Lernt man die lebenserfahrene Dame persönlich kennen kommt wirklich was rüber, sie hat Charme, Charakter und ist eine wirkliche Persönlichkeit.
Sehe ich so auf den Fotos - und wenn sie wg. Nackigkeit eine Weste braucht, damit sie keinen Schnupfen bekommt, dann näh ich ihr die. Brauchst sie 'nen Strickstrumpf mit Schal, kann sie den auch bekommen. Nur werde ich sie (und damit ja auch Jonathan, falls sie ein Paar werden!) nicht über 50% des Jahres einsperren. Drinnen gibt es einfach zu wenig Sinnesreize! Dann muss sie halt hier 'nen Pullover anziehen.heimlichlach

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb: Betr. Jonathan-Saphira, ich finde auf Deiner Homepage nichts über Patenschaften bzw. Übernahme einer Patenschaft (Kosten)? Oder habe ich nicht richtig geschaut?

Danke für den Hinweis, das ist mir noch nicht aufgefallen, dass es nicht auf unserer HP steht! Knuddel Wir haben es auf unserer Infowand am Eingang zu den Papageien stehen (die Infos bzgl. Patenschaft). Ich werde die Problematik bzgl. Patenschaften demnächst mal hier veröffentlichen - ist ein eigenes Thema!

(16.10.2010, 08:58 )Inge schrieb: Ich kläre nun mal das eine und andere noch ab, dann denke ich sollten wir mal telefonieren betr. einigen Detailfragen. Wann kann ich Dich am besten erreichen (Uhrzeit) ?

Täglich zwischen 8 und 21 Uhr, wenn's mal gerade nicht passt wg. Verarztung o.ä. sage ich es Zwink bin immer ehrlich und direkt!

Ich freu mich tierisch, dass Jonathan vlt. 'ne Chance hat!Dance

Viele Grüße
Susanne


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gelbwangenkakaduhahn sucht henne oder Platz bei Henne Kröte 1 3.475 31.08.2011, 18:47
Letzter Beitrag: ichbinrosa
  1.0 Nymhensittich sucht Platz in Gruppe Inge 4 3.834 12.01.2009, 20:13
Letzter Beitrag: Inge
  Goffin sucht Platz Simone 7 5.303 04.09.2008, 21:27
Letzter Beitrag: Simone
  Uli (mittlerer männlicher GHK) sucht neues Zuhause Uhu 4 3.109 29.07.2008, 20:15
Letzter Beitrag: Inge
  suche Platz für flugunfähigen Gelbhaubenkakadu-Hahn und Henne habakuk 3 8.235 13.07.2008, 08:16
Letzter Beitrag: Inge
  Salomonen-Kakadu sucht Platz Kakadua 1 2.517 07.03.2008, 18:00
Letzter Beitrag: Kakadua
  SCHWEIZ - 2 Gelbwangenamazonen suchen einen Platz Inge 1 2.482 27.01.2008, 12:28
Letzter Beitrag: Inge

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste