Diskussionsverhalten
#1
Ich schätze diese Seite und dieses Forum hier sehr, gerade für mich als Kakadu-Anfängerin ist dieses Forum mehr als hilfreich und ich bin dankbar für alles was ich hier erfahren und gelernt habe und noch erfahren werde und für die große Hilfsbereitschaft erfahrener Kakadufreunde.
Aber in letzter Zeit bin ich doch sehr erstaunt, wie erwachsene Menschen hier "disskutieren" und sicher äussern. Als doch immer noch ein Neuling in der "Szene" empfinde ich das geradezu als abschreckend.


Beste Grüße,
Julia
#2
Hallo julia,

da geht es anderen sicher wie dir....

Hoffe aber das du dich nicht abschrecken lässt und uns erhalten bleibst.
Grüessli Et, Floh, Wendi,Bandit,Sina, Snowi und Noelle

#3
Blinzeln 
Hallo Julia,

So was kommt in allen Foren vor.
Ich bin ein alter Forenhase, woanders schon 9 Jahre dabei, und habe schon manches erlebt. Wenn Du Dich mal ärgerst oder Dir was hochkommt dann bedenke doch immer daß das Ganze ja nur rein virtuell ist. Das hat ja nichts mit dem realen Leben zu tun und die welche sich mal im Ton vergreifen würden das in wahren Leben von Angesicht zu Angesicht niemals wagen.
Wenn man es so sieht perlt so manches einfach an einem ab. Zwink
[Bild: globus.gif]
Viele Grüße, Alfred
#4
Hallo,

ich möchte mich deinen Worten anschließen:
(09.09.2010, 22:29 )july711 schrieb: Ich schätze diese Seite und dieses Forum hier sehr,

obwohl ich z. Zt. auch zweifele, ob es nicht heißen muss: "Ich schätzte" dieses Forum sehr - zumindest in den Zeiten, als man sich sachlich und höflich hier begegnete.

(09.09.2010, 22:29 )july711 schrieb: Aber in letzter Zeit bin ich doch sehr erstaunt, wie erwachsene Menschen hier "disskutieren" und sicher äussern. Als doch immer noch ein Neuling in der "Szene" empfinde ich das geradezu als abschreckend.

Das geht mir auch so - und z.B. Thomas' höflicher Frage nach Anwendung einfachster Regeln zur besseren Lesbarkeit von Texten kann ich mich nur anschließen. Was ich nicht verstehen kann ist, dass solche Bitten schlichtweg verdreht werden und von einem Neuuser ihm in einer Art und Weise über den Mund gefahren wird, bei der ich mich frage, ob hier wirklich ein "Erwachsener" geantwortet hat!

Es ist genau das Verhalten, das in vielen anderen Foren praktiziert wird - und einer der Gründe, warum ich in anderen Foren nicht mehr schreibe.

(09.09.2010, 23:16 )NoelleRo schrieb: da geht es anderen sicher wie dir....

Hoffe aber das du dich nicht abschrecken lässt und uns erhalten bleibst.

Hier ging es bisher sachlich zu - und wenn mal etwas außerhalb des Themas war, fand man doch recht schnell immer zum Thema zurück. Es ging bisher hier auch ohne persönliche Drohungen, Diffamierungen und Unterstellungen.

Schade, die "frühere" Zeit scheint im Moment "vorbei" zu sein, obwohl manchem mehr als deutlich geschrieben wird, was er an seinem Diskussionsverhalten ändern könnte.

(10.09.2010, 15:09 )Alfred schrieb: Wenn Du Dich mal ärgerst oder Dir was hochkommt dann bedenke doch immer daß das Ganze ja nur rein virtuell ist.

Alfred, da bin ich anderer Meinung - gerade weil es virtuell ist, müssen hier die Regeln zwischenmenschlicher Kommunikation noch stärker geachtet werden. Vor jedem PC sitzt in der Regel ein Mensch - und manches gehört sich einfach nicht. Anderen Foren laufen die User weg, weil dort dieser Ton "ist ja nur rein virtuell" gang und gäbe ist. Sollte dieser Ton hier auch Eingang finden, werden sich sicher auch immer mehr User zurück ziehen und eben nicht mehr fragen. Und das wäre für manche Kakadus eben ein Verlust.

Danke, Julia, für dein Thema. Ich bemühe mich zumindest, immer sachlich und höflich zu bleiben - vlt. gelingt es mir nicht immer, aber dann kommt eine Entschuldigung direkt hinterher.

Viele Grüße
Susanne
#5
Hallo,

für meinen Geschmack geht es hier immer noch sehr sachlich und freundlich zu; mit fast 15 Jahren Forenerfahrung (auch in thematisch ganz anders gelagerten Foren) kann ich nur sagen, dass es hier ein recht paradiesischer Ort ist.

Sicher, uns allen fliegt manchmal der Draht aus der Mütze, und ich ärgere mich hinterher immer wieder, wenn ich mich zu Unsachlichkeiten habe hinreißen lassen. Trotz besseren Wissens kommt es einfach manchmal vor :-(.

Ich glaube, dass es zwei unterschiedliche Dinge sind, ob man sich direkt gegenübersitzt, oder ob man nur schriftlich miteinander kommuniziert. In der rein schriftlichen Form fehlen Mimik, Gestik, situative Umstände und ich würde auf "Angriffe" oft anders reagieren, als wenn sie schriftlich stattfinden.
Für meinen Teil versuche ich mir beim Lesen eines Postings vorzustellen, dass mir ein Mensch Face-to-Face gegenüber sitzt, das hilft oft schon.

Andererseits gibt es im virtuellen Raum - wie auch in der Wirklichkeit - doch auch einen gewissen Anteil von Dummköpfen und Provokateuren. Es lohnt sich nicht, sich darüber aufzuregen: einfach ignorieren.

Was das "SMS-Gestammel" betrifft: DIE Diskussion hatte ich auch schon in etlichen Foren. Niemand muss sich ausdrücken können wie Goethe oder Schiller, und ich schreibe meistens auch nicht in Hexametern. Aber sich wenigstens zu bemühen, halbwegs verständlich zu schreiben, muss schon drin sein.
Sehe ich Postings a la "habe letzte woche einen kakadu und weis nich was der isst kann mir wer sagen mein kumpel meint schokolade aber hier sagen alle keine schokolade warum macht doch spass" frage mich, ob ich überhaupt antworten soll. Das hat nix mit Eile, schlechter Sprache oder gar Legasthenie (die dann ja gern angeführt wird) zu tun, sondern ist einfach nur schnell mal hingerotzt. Und warum sollte ich mir die Mühe machen, eine Viertelstunde in die Antwort zu investieren, wenn sich bei der Frage nicht einmal fünf Minuten Zeit genommen wurde?

Es mag vielleicht nicht mehr modern sein, aber gutes Benehmen und etwas Höflichkeit schaden doch nicht.

Im Groben kann ich Dir nur raten, über Aufreger möglichst hinwegzulesen und/oder sie nicht zu ernst zu nehmen.
g,
hein

traue niemals einem Raptor :-)
#6
(12.09.2010, 07:29 )Hein schrieb: für meinen Geschmack geht es hier immer noch sehr sachlich und freundlich zu; mit fast 15 Jahren Forenerfahrung (auch in thematisch ganz anders gelagerten Foren) kann ich nur sagen, dass es hier ein recht paradiesischer Ort ist.

Danke sagt hierfür das Kakadu-Info-Team Smile

Zitat:... Aber sich wenigstens zu bemühen, halbwegs verständlich zu schreiben, muss schon drin sein.

Stimmt, halten wir uns einfach an die allgemein gültige Netiquette.

Zitat:Und warum sollte ich mir die Mühe machen, eine Viertelstunde in die Antwort zu investieren, wenn sich bei der Frage nicht einmal fünf Minuten Zeit genommen wurde?

Ein wahrer Satz, weiterhin sind bereits so viele gute Themen und Beiträge über Diverses vorhanden. Macht man sich die Mühe und sucht und liest einiges, hat sich die Frage je nachdem auch schon erledigt - aber das bedeutet natürlich Zeit - für den Fragenden. Zwink

Ich bin sicher, mit Euch zusammen, den "alten" und "neuen" Usern, welche sich auch um unseren Umgangston Gedanken machen, schaffen wir es weiterhin möglichst "paradiesisch" zu bleiben, (mit kleinen Ausnahmen).
Wir wollen auch nicht immer gleich eingreifen, wir haben dieses Forum damals u.a. auch eröffnet weil wir es nicht für so toll hielten dass Admins und Modis oft (unserer Meinung nach) schnell und voreilig eingriffen, löschten, sperrten, usw.

Wir lesen nicht immer alles, daher sind wir auf Eure Mithilfe, die Hilfe der User angewiesen. Artet ein Beitrag oder ein Thema total aus, bitte scheut Euch nicht, dem Kakadu-Info-Team (Gitti, kakadei oder mir) eine PN oder eine Mail zu senden.

Und wie von Hein erwähnt - oft hilft es - einfach ignorieren. Zwink
Gruss aus der Schweiz von
Inge
#7
(12.09.2010, 08:53 )Inge schrieb: Und wie von Hein erwähnt - oft hilft es - einfach ignorieren. Zwink

Ja, aber....

Grundsätzlich habt Ihr recht, aber genau die Situation mit der Schokolade die Hein angeführt hat, gibt mir etwas zu denken.
Ok, ignorieren wir so einen Dummfug ist der Vogel tot. Demzufolge würde ich im Interesse des Vogels auf soeinen Post antworten.
#8
sorry, doppelt!
#9
Hallo,

hier geht's ja um Diskussionsverhalten und damit auch um den "Stil".

Liest man dieses Thema und schaut sich das Foto der Unterbringung in Beitrag 10 an fallen einem unbedarften User (der jetzt gerade die neugierigen Nachfragen bei Wendi und Bandit liest) zumindest der gleiche Name eines Kakadus: WENDI auf!

Nur leider lesen es die meisten User nicht gleichzeitig - denn es liegen Jahre dazwischen. Jahre zwischen dem o.g. Beitrag und dem Thema von Noelles Bandit und Wendi

in dem "naiv" gefragt wird:
(12.12.2010, 18:19 )annaverena schrieb: Hallo Noelle,

wo hast Du denn den Schutzraum hingemauert? Mauer Ist er vor den beiden Fenstern vom Wohnzimmer?Sarah3

Liebe Grüße

Constanze

Wenn ich die Zusammenhänge (zwischen Wendi und annaverena und Wendi und Noelle) durch Lesen hier im Forum herstelle - dann kann ich über solche "Fragen" nur noch den Kopf schütteln. Kein Wunder, dass manche nichts mehr schreiben. Kein Wunder, dass manche keine Fotos mehr einstellen, obwohl ein Forum eigentlich dem gegenseitigen Austausch und damit dem "besseren" Leben der Kakadus in Menschenobhut dienen sollte. Schade,....

Offensichtlich wird jedoch aus dem Foto in Beitrag 10 (erster Link) und den Fotos von Noelle und Bandit (zweiter Link), dass zumindest Wendi anscheinend im Vergleich zur früheren Haltung das "Himmelreich auf Erden" gefunden hat.

Noelle, Kopf hoch und Nase in den Wind Knuddel daumendruck - du machst es (für Wendi und Bandit) aus meiner Sicht richtig! Beiträge mit "fragwürdigem "Diskussionsstil" sollte man ignorieren. Leider gibt's dafür keinen "Knopf" in der Bedienung des Forums!

Viele Grüße
Susanne
#10
Hallo,

aus aktuellem Anlass - drei Monate später in diesem Thema - frage ich mich nicht mehr, warum "alte Hasen" hier nicht mehr schreiben (manche lesen ja noch Zwink ) Ich glaube, ich gehöre auch bald zu den Lesern.

(19.03.2011, 19:26 )kakadubaby schrieb: Wenn hier die Diskussionen nur auf die Vögel reduziert werden,könnte es bald langweilig werden...

Es war mal ein Sachforum. Ein Forum, in dem es um ein stressfreies Leben von Kakadus in Menschenobhut ging. Es war mal ein Forum, in dem es um GELP mit P ging.

Neuerdings werden ständig "Urteile" gepostet. Ein paar Beispiele dazu:

(19.03.2011, 19:26 )kakadubaby schrieb: Außerdem hast du dich ,Susanne doch dann noch mächtig verplaudert...

Ja, manchmal "verplaudere" ich mich, wegen der Kakadus....

(21.03.2011, 10:18 )ichbinrosa schrieb: @Susanne: Ich möchte einmal erleben, dass du nicht etwas zu kritisieren hast.

Ein typischer Hinweis auf "Unwissenheit" - geh einfach auf meinen Usernamen und lies alle Beiträge , das gibt Lesestoff für Stunden und die Erkenntnis, dass ich nicht nur "kritisiere"! Ursprünglich wollten wir nie Kakadus haben. Wir hatten nur Aras und Graupapageien und Edelpapageien und .... Mittlerweile haben wir einige "eigene" Pärchen Kakadus.

Aber mal abgesehen davon: Wenn Hinweise zur Verbesserung der Haltung von Kakadus als "Kritk" empfunden werden, ist es das Problem der User - nicht meines. Mir geht es in diesem Forum ausschließlich darum, das Leben der Kakadus in Menschenobhut lebenswert zu gestalten. Aus meiner Sicht gehört dazu z. B. die Paarhaltung.

(21.03.2011, 10:18 )ichbinrosa schrieb: dessen Ansinnen halte ich für menschlich grenzwertig.

Finde ich persönlich anmaßend! Aber gut zu wissen, dass es "menschlich grenzwertig" gibt. Für uns ist wichtig, dass es "Kakadu-grenzwertig" gibt. Nun ja, es gibt ja auch die Ignore-Funktion (danke Thomas, für den Hinweis in einem ganz anderen Beitrag). Ich frage mich nur, ob die Ignore-Funktion sinnvoll in Bezug auf Hugos zukünftiges Leben ist, der ja nun sicher schon seine Partnerin neben sich sitzen hat. Fotos zu Hugo und seiner Partnerin sind allerdings immer noch nicht zu sehen Kopfkratz

(21.03.2011, 10:18 )ichbinrosa schrieb: Mich befremdet, dass du es dann doch höchst selbst und sehr naiv tust.

Danke für deine "Beurteilung". daumendruck (Und wer die Ironie nicht liest - na dem kann ich auch nicht helfen .....)

(19.03.2011, 08:24 )Jonny schrieb: Und schreibt weiter über Eure Ängste und Sorgen, es ist gut so.

Hätte ich den "Bedarf", ginge ich in ein Psycho-Forum (wohlgemerkt: Konjunktiv!) Mir ging es hier immer nur um Papageien. Die Zeiten sind anscheinend vorbei. Ich poste hier nicht mehr z. B. wegen:

Rupfern:
[attachment=5050]
[attachment=5051]
Automutilation:
[attachment=5052]
Augenverletzung:
[attachment=5053]
wegen artgerechter Haltung, oder wegen Schnabelverletzungen oder Schnabelprothesen oder wegen Verwachsungen zwischen Niere und Darm ....

Eigentlich viele Themen, die Kakadus helfen könnten - oder deren Haltern. Schade um dieses Forum! Diskutiert ruhig weiter, ohne meine angebliche Kritik, ohne @Jonny: Hart usw....

Ich verabschiede mich zu den "alten Usern".


Viele Grüße
Susanne


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste