Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

neu im forum wer kann mir tipps geben ?
#1
hallo zusammen ,
als erstes will ich mal betonen das ich es super finde das es solche forum gibt für kakadus .
jetzt zu mir un mein sorgen kind , ich habe seit 5 tage einen kakadu bekommen , von einen super typ der eine super haltung hatte , leider hatte der kakadu nicht eine super vergangenheit , er wurde nach dem tot von sei besitzer von seinen partner getrennt und dannach in einen papageien käfig der zu klein war gehalten und wurde nur gehalten damit er gehalten wird Heul wo mein vorbesitzer in dort gesehen hatte hat er ihn mitgenommen , da er völlig verupft war und sich sogar blutig gebissen hatte Heul es geht ihm gottsei dank besser jetzt und beisst sich auch nicht mehr blutig er wurde vom vorbesitzer mit dem desinfikationsbitter spray behandlet damit er sein gefieder in rueh lässt .
ich habe noch eine mauserhilfe in form von tropfen angewendet damit es im im gefieder wachstum hilft und am mittwoch haben wir einen termin beim TA .
jetzt wollte ich nach tipps bei euch suchen und ob sich jemanden sich mit solche probleme auskennt ?
kann mann etwas mehr machen damit er wieder auf die beine kommt?
was noch dazukommt bin ich auf der suche nach ein 2ter kakadu da mann sie nicht alleine halten sollte und es besteht auch die hoffnung das er durch ein 2 vogel mehr besserung zeigt da er im moment wirklich sehr auf den mesch bezogen ist und sich immer freut sobald ich nachhause komme damit ich ihn krauen kann .
würde mich auf jede hilfreiche antwort freuen und hoffe es werden viele sein

mfg

paccolino und bruno        
Zitieren
#2
Hallo,

einmal möchte ich Dir die Radikale Kakaduseite als Pflichtlektüre empfehlen. Zwink

Ferner würde ich dann dazu raten erst einmal den TA-Besuch abwarten und was dabei heraus kommt.
Ist das Geschlecht bekannt?

Wieso wurde der Kakadu weiter gegeben, obwohl er eine tolle Haltung hatte?

Wichtig ist eine ausgewogene Ernährung und natürlich gewisse Zusätze, wie z.B. Korvimin ZVT (erhältlich beim TA).

Von der sogenannten Mauserhilfe würde ich abraten...im Grunde helfen sie nur dem Hersteller. Zwink ...und außerdem soll sie eigentlich unterstützend beim Gefiederwechsel sein....der arme Vogel hat doch kaum noch Federn.
Mit welchen Desinfektionsmittel wurde er ein gesprüht?

Da die Ursache für das Verhalten eigentlich bekannt ist -die Trennung vom Partnervogel- dürfte sich das Rupfen und die voran gegangene Automutilation eigentlich dann von selbst erledigen, sofern die Chemie zwischen den beiden Vögeln auch stimmt.

Wie lange ist er schon von seinem Partner getrennt? Ist evtl. nachzuvollziehen wohin dieser gekommen ist?
Viele Grüße Heike
Zitieren
#3
Hallo,

(05.09.2010, 10:31 )paccolino schrieb: da er völlig verupft war und sich sogar blutig gebissen hatte Heul es geht ihm gottsei dank besser jetzt und beisst sich auch nicht mehr blutig
(05.09.2010, 10:31 )paccolino schrieb: jetzt wollte ich nach tipps bei euch suchen und ob sich jemanden sich mit solche probleme auskennt ?

Du kannst hier im Forum die Geschichte von Punch (klick mal, das ist ein Link!) lesen, da geht es auch um einen Kakadu, der sich blutig beißt.

(05.09.2010, 16:06 )Pico schrieb: Da die Ursache für das Verhalten eigentlich bekannt ist -die Trennung vom Partnervogel- dürfte sich das Rupfen und die voran gegangene Automutilation eigentlich dann von selbst erledigen, sofern die Chemie zwischen den beiden Vögeln auch stimmt.

So "einfach" ist es nicht! Mach dir nicht so große Hoffnungen, dass es 1,2,3 vorbei ist, wenn der passende Partner, eine gute Ernährung, viel Aufenthalt in frischer Luft usw. da ist. Bei Automutilation kannst du froh sein, wenn der Vogel "nur noch Rupfer" wird und sich nicht mehr selbst aufbeißt.

Viele Grüße
Susanne
Zitieren
#4
hallo pico !
danke für deine antwort also was dem paccolino anbelangt wieso wir uns entschieden den kakadu zu mir zunemen ist folgendes der vorherige besitzer besizt über 10 papageien und so wie auch einen full time job da kamm ihm leider der vogel zu kurz , und da ich auch schon papageien hatte hatte ich es ihm angeboten da der papagei bestimt mehr zuwendung braucht als die anderen die anderen werden alle paarweise gehalten und da her hat er auch keinen papagei gehabt oder eine gruppeder ihn integrieren konnte da ich nur zu 50 % arbeiten darf , hatte ich es mit ihm angeschaut und auch als lösung gefunden das er zu mir kommen darf und wir uns auch auf der suche machen auf einen neuen kakadu wo man ihn gesellschaften kann .
leider versuchte auch der vorherige besitzer den aufenthalts ort von seinen partner ausfindig zu machen jedoch leider ohne erfolg Heul
daher versuche ich so gut wie möglich ihn den partner zu ersetzen bis wir ein kakadu finden wo mit ihm harmoniert.
der sogennante spray ist ein desinfikationspray der bitter schmekt falls der paccolino wieder an sein gefieder los will um sich zu rupfen oder die wunde wieder aufzubeissen . wie lange die 2 schon getrennt sind haben wir leider keine ahnung . aber wir schätzen das es mindestends schon 1 jahr sein sollte so wie er aussieht . ich hoffe das am mitwoch mehr weiss nach dem besuch beim TA .
geschlecht wissen wir nicht wird am mitwoch auskommen

lg
paccolino
Zitieren
#5
Willkommen Pico auch wenn der Anlass erstmal nicht so schön ist. Troest
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, das Euer Bemühen erfolg hat daumendruck
"Was können die denn" ??
Ist oftmals alles was manchen Menschen zu Papageien einfällt Genervt
Zitieren
#6
(05.09.2010, 18:14 )Uhu schrieb: So "einfach" ist es nicht! Mach dir nicht so große Hoffnungen, dass es 1,2,3 vorbei ist, wenn der passende Partner, eine gute Ernährung, viel Aufenthalt in frischer Luft usw. da ist. Bei Automutilation kannst du froh sein, wenn der Vogel "nur noch Rupfer" wird und sich nicht mehr selbst aufbeißt.

Es muß aber auch nicht schwierig sein.Zwink
Ich selbst habe auch so einen Kakadu, der sich "nur" noch rupft und sich seit Jahren nicht mehr selbst verstümmelt bzw. die Brust aufbeißt.

Hallo Paccolino,

das Geschlecht sollte auf jeden Fall mittels einer DNA-Analyse festgestellt werden.
Man kann manchmal anhand der Farbe von der Iris sagen, ob es sich um einen Hahn oder eine Henne handelt.
Allerdings ist das kein 100%iges Merkmal und deshalb eine DNA unumgänglich.

Ich persönlich halte nichts von den Sprays mit Bitterstoffen, die den Vogel daran hindern sollen an die Federn zu gehen.

1. hilft es i.d.Regel nicht, da die Ursache für das Federn rupfen bzw, abbeißen meist nicht beseitigt worden ist.

2. kann man beim Vogel evtl. erreichen, das er gar keine bzw. mangelhafte Gefiederpflege betreibt, was auch wiederum weiteres rupfen mit sich ziehen kann.

Es wäre von Vorteil, wenn der Vogel z.B. mit einer Lotion (Aloe Vera) eingesprüht werden würde oder ein Präparat (über den Schnabel) erhält, was den Juckreiz lindert.

Aloe Vera habe ich selbst noch nicht probiert.
Ein Präparat gegen den Juckreiz habe ich für einen Vogel beim TA schon erhalten und habe positive Erfahrungen damit gemacht.
Viele Grüße Heike
Zitieren
#7
Hallo Paccolino,
wäre es Dir möglich, Deine Texte mit Groß- und Kleinschreibung sowie einem Minimum sinnvoller Satzzeichen (wie z. B. Kommata) für andere lesbarer zu machen? Klar geht es schneller, alles ohne Satzzeichen und ohne Umschalttaste in die Tastatur zu kloppen, aber ich finde es eine Ungehörigkeit gegenüber den Forennutzern, die sich durch solche Texte hindurchquälen sollen. Sprache hat nicht umsonst gewisse Strukturen, das ist kein Selbstzweck, sondern dient dem besseren Verständnis und der reibungslosen Kommunikation.
Freundliche Grüße,
Thomas
Liebe Grüße,
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Papageien)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien
Zitieren
#8
hallo Thomas!!!!!
klar geht es auch mit satz zeichen, jedoch frage ich mich , sind wir hier in der schule? oder sind wir in einen forum wo man sich erfahrungen austauschen kann ?
finde es schön das du dir die zeit nimmst die schreibfehler zu suchen , würde es jedoch mehr schätzen wenn wir beim thema bleiben könnten , was meinst du da dazu?
für in zukunft schenke ich dir jeder schreib fehler so wie auch satz zeichen fehler Psst-geheimTrommel

lg
paccolino
Zitieren
#9
hallopacolinowenndukeinelusthastordentlichzuschreibenhabeichauchkeinelustzulesendannmustdudirdafürjemandanderensuchen. Gut so?
T.
Liebe Grüße,
Thomas Braunsdorf
Tierheilpraktiker (Tätigkeitsschwerpunkt Papageien)
Lebensenergieberater Tier
Verhaltensberater Papageien
Zitieren
#10
hallo thomas
ich denke man könnte es auch leicht übertreiben findest du es auch ? wenn dir die rechtschreibung so wichtig ist für was schreibst du hier? ich bin hier da ich meinen kakadu helfen möchte , du jedoch schaust wo schreibfehler sind . das macht doch kein sinn drumm bitte ich dich wenn du mir weiter helfen möchtest den schreib deine meinung auf das jedoch wenn du auf mobing ausgehst und den drang welche schreibweise zu korigieren dann bitte ich dich mir nicht mehr zu schreiben , ich suche hier weitere möglichkeiten um mein kakadu zu helfen und keine rechtschreibungs belehrung danke dir im voraus und wünsche dir einen wunderschönen tag
lg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  bin neu hier und brauche ein par tipps ?? Biestie 1 4.055 16.11.2009, 19:43
Letzter Beitrag: Uhu

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste