Liebe Besucher! Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung und mangelnder Aktivität, ist das Forum derzeit für Neuregistrierungen geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr geschrieben werden! Das Forum kann aber durchaus noch eingesehen werden und soll als kleines Nachschlagewerk dienen für diejenigen die sich noch ein wenig informieren möchten.

Hallo, möchte mich vorstellen, habe seit 1 Jahr ein Kakadu
#41
Hallo.

Als wir damals Charly noch alleine hatten und wir erst das Vogelzimmer ausbauen mussten hatte ich auch große Angst eine Henne für ihn zu suchen weil ich viel von Gattenmorden gelesen hatte.

Trotz allem hab ich mir gesagt, dass ich es versuchen möchte da Charly bisher weder Aggressionen gegen Menschen, andere Vögel oder sonstiges hatte und wir haben ihm Luna gesucht.
Ich kann nur sagen ich bereue es keine Sekunden sie gekauft zu haben.

Jedes Mal wenn ich die beiden schmusen sehe, oder sie über die Kamera bei eng aneinandergekuschelten Schlafen beobachten kann oder auch mal beim gemeinsamen Kabbeln... das alles hatte er mit uns als Partner nie.

Und was definitiv besser ist seitdem Luna hier wohnt ist mein schlechtes Gewissen wenn er alleine sitzen musste weil wir einkaufen, bei Bekannten oder sonstwo waren.
Heute kann ich auch entspannt mal Kaffee trinken fahren ohne nach ner Stunde auf Kohlen zu sitzen und heim zu wollen weil mein schlechtes Gewissen mich plagt oder ich Angst haben muss das er wieder seine Federn abbeißt.

Liebe Grüße
Verena
Zitieren
#42
Ja erst mal danke für alle Antworten,ja toll ,wie viele da reagieren das ist toll.
Gut, Käfige kosten viel, ich habe ja wie erwähnt 2 Stück, einen für innen und einen für außen, z. Z. beide drinnen. Mein Mann will eine Voli ins Zimmer einbauen und draußen was großes hin.Leider habe ich auf dauer nur für 2 Kakadus Platz und das wird sich auch nicht ändern.
Ja so gesehen würde ich sagen sofort her mit einem 2., wenn ich ihn geschenkt bekomme, oder kostenlos übernehmen könnte wenn einer damit nicht klar kommt.
Denn außer das mein Jonny alleine ist geht es ihm bei mir sehr gut, das könnt ihr glauben.
Er ist ein 2 Jahre alter sehr stolzer, selbstbewußter, temperamentvoller, mutiger Hahn, der selten Angst hat, sehr temperamentvoll.
Habe nichts gegen einen zweiten, für mich ist das reine Geldsache.
Stimmt schon, wenn ich mal länger weg bin, habe ich ein schlechtes Gewissen, auf Besuch nehmen wir ihn mit, damit hat er kein Problem.

Also was sagt Ihr, helft ihr mir mit dem Zweiten " gebrauchten "????
Anders geht es nicht, leider.

Dann habt ihr auch keinen Grund mehr auf mich los zu gehen.
So !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG GIsela
Zitieren
#43
Hallo.

Also "Geschenkt" oder "umsonst" wird bei Kakadus schwierig... und bei einer Henne erst recht. Zwink

Was is denn Jonny genau für ne Art? Ich habs nirgends gelesen bzw. vielleicht auch überlesen pardon
Zitieren
#44
Jonny ist ein mittlerer Gelbhaubenkakadu der im Frühjahr 2 Jahre wird.

Ich weiß schon das, das schwierig ist, aber es ist finanziell die nächsten
Jahre nicht drin,leider ist nun mal so. Ihr habt ja gemerkt das ich ehrlich bin , hab ja auch zur Einzelhaltung gestanden.

Ich weiß nicht wie man es anstellt ein Bild hier rein zu setzten,
da bin ich nicht so fit, wenn man mir ziemlich gut erklärt kann ich Euch Jonny zeigen, ein schöner, weißer und gepflegter Bursche, der sich sau wohl fühlt , das sieht man ihm an.

LG Gisela
Zitieren
#45
Hallo Susanne, hab mal eine Frage,
Du schreibst einer lebt bei Dir mit im Bett, wie funktioniert das, die kacken doch auch in der Nacht? Das finde ich niedlich, erkläre mir das mal.
Also bei uns schläft unser Jack Russell mit im Bett.
WEnn ich so die ganzen Bilder und Videos sehn werde ich richtig "neidisch " wie viele Kakadus ihr habt , herrlich, also ich bin überzeugt von einem zweiten könnt ihr mir helfen ??

LG GIsela
Zitieren
#46
Hallo,

24 Stunden später sind eine Menge Fragen zu beantworten... Zwink

(21.12.2010, 07:11 )Jonny schrieb: Was hast Du da einen Park, Auffangstation, oder was und wie finanziert
man das , einfach toll. Respekt !!Machst Du das alles alleine ?

Ursprünglich hatten wir mal 'ne ganz normale "Privathaltung" - unseren ersten Papagei kauften wir 1986, einen Graupapagei namens "Coco". Im Laufe der Jahre sind es nun ca. 50 eigene Papageien (die wir uns gekauft haben), ca. 25 "Abgabevögel" (oder "Aufnahmetiere - je nachdem, aus welcher Perspektive man es sieht) und ca. 25 Pflegevögel zur Dauer- oder langfristigen Pflege. Finanzieren tut man das mit Geld - und Arbeit heimlichlach. Und - wir sind zu viert! Kakadus wollten wir nie haben - aber dann kamen die ersten "Abgabetiere" - die die keiner mehr wollte, weil sie eben besonders anspruchsvoll in der Haltung sind. Mittlerweile haben wir uns letztes Jahr ein eigenes Pärchen Inkakakadus gekauft und zu unserer "geschenkten" Molukkenhahnnachzucht von 2009 dieses Jahr eine altersmäßig passende Henne. Die anderen Kakadus sind bis auf einen weiteren Abgabe- oder Pflegevögel.

(21.12.2010, 07:11 )Jonny schrieb: Naja und wo einer satt wird, wird auch ein 2. satt.

Um das "Satt -Werden" geht's eigentlich nicht wirklich bei dir! Was in der Papageienhaltung zu Buche schlägt, wenn du zwei halbwegs tiergerecht unterbringen willst, sind neben den "paar Kröten" für die Ernährung die Kosten für Käfig- / Volierenbau, für den Tierarzt (die werden auch mal älter und bleiben nicht immer topfit!), die Kosten für eine ausreichende Beschäftigung machen wohl den Hauptpunkt, wenn du ihrem Zerstörungszwang einigermaßen nachkommen möchtest. Nur frische Zweige werden auch mal langweilig...

(21.12.2010, 11:02 )Zebulon schrieb:
(21.12.2010, 07:11 )Jonny schrieb: Heist das man könnte den Kakadu auch mit einem anderen Papagei zusammensetzten ??

Geht natürlich, ist auch besser als ganz alleine, normalerweise bevorzugen die Vögel (und um die gehts ja gerade Zwink ) aber Artgenossen

Bei so einem jungen Vogel rate ich immer zu artgleich und gegengeschlechtlich - aber das lässt sich nicht immer machen. Bei uns lebt z. B. auch ein Gelbwangenkakaduhahn mit einem Amzonenhahn zusammen, von dem er sich auch bei Eingliederung in die Gruppe nicht getrennt hat (obwohl artgleiche Damen vorhanden waren!) Er lebt mit seiner Amazone schon seit Jahren zusammen - dazu noch Hahn mit Hahn - und beide sind glücklich. Wo der eine ist, will eben auch der andere sein! Trotzdem - es ist 10 Jahre her, dass der weiße Papagei zu dem grünen dazu gekauft wurde. heute würde man es anders machen!

(21.12.2010, 13:33 )Jonny schrieb: Gut, Käfige kosten viel, ich habe ja wie erwähnt 2 Stück, einen für innen und einen für außen, z. Z. beide drinnen. Mein Mann will eine Voli ins Zimmer einbauen und draußen was großes hin.

Na, wenn dafür das Geld zusammen kommt, dann sparst du anschließend noch ein bisschen und kaufst dir dann den zweiten Kakadu, wenn die äußeren Gegebenheiten passen.

(21.12.2010, 13:33 )Jonny schrieb: Er ist ein 2 Jahre alter sehr stolzer, selbstbewußter, temperamentvoller, mutiger Hahn, der selten Angst hat, sehr temperamentvoll.

Das war unser Molukkenhahn auch - bis ihm Raya zeigte, wer das Sagen hat heimlichlach ... Da wurde ein Macho zum Zwerg!

(21.12.2010, 13:33 )Jonny schrieb: Also was sagt Ihr, helft ihr mir mit dem Zweiten " gebrauchten "????
Anders geht es nicht, leider.

Die User hier können auch nicht mehr machen, als täglich in die Anzeigemärkte zu gucken. Aber wie ich einige hier kennen gelernt habe, tun sie das gerne und werden dir sicher bei der Suche helfen.

(21.12.2010, 18:00 )Jonny schrieb: Hallo Susanne, hab mal eine Frage,
Du schreibst einer lebt bei Dir mit im Bett, wie funktioniert das, die kacken doch auch in der Nacht? Das finde ich niedlich, erkläre mir das mal.

Nein, der lebt nicht mit mir im Bett, der schläft in meinem Bett - für einen Kakadu nicht "artgerecht" für diesen Kakadu "tiergerecht" - dieser Kakadu braucht es aus Gründen, die ich hier nicht erörtern werde, außer, dass er partnerlos ist - ich empfehle es keinem zur Nachahmung! Der setzt in der Nacht auch keinen Kot ab. Er sitzt abends auf seinem Ständer im Schlafzimmer und wenn ich das Licht lösche, hupft er auf mein Kopfkissen. Da bleibt der Kakadu die Nacht über sitzen (wie eine Ente Zwink) und wenn ich morgens aufwache, setze ich ihn auf seinen Ständer - und dann setzt er Kot ab.
Es ist übrigens durchaus möglich, dass Papageien genau so stubenrein werden wie Hunde und z.B. zum Kot absetzen in ihren Käfig / auf ihren Freisitz gehen - alles eine Frage des Trainings!

So, ich hoffe, ich habe deine Fragen ausführlich beantwortet und wünsche dir beim weiteren Ausbau und der Hennensuche viel Glück!

Viele Grüße
Susanne
Zitieren
#47
Toll Danke, Du bist ein Schatz, Naja meiner hat in der Früh unter dem Schlafplatzt eine Menge Häufchen.

Ich hoffe das mir die anderen helfen eine Henne zu finden.

Ich finde das toll was Du da machst.
Klar, kostet das alles Geld, aber für 2 Kakadus wäre ES KEIN PROBLEM; GEHT EBEN NUR UM DIE ANSCHAFFUNG.
Mein Jonny macht seins Häufchen auch meistens im Käfig, aber manchmal geht eins daneben. Naja habe im Moment nicht so viel Zeit, bis später
Zitieren
#48
Hiern bin ich nochmal, jetzt habe ich mal ne Frage an alle,
Wo kauft Ihr tolles Kakaduspielzeug ein ???
Ich glaube habt da bestimmt auch ein paar Anregungen für mich die ich noch nicht kenne???

Naja, und wenn ihr mir wirklich helfen könnt eine kostenlose Henne zu finden, das wäre toll, findet ein gutes zu Hause bei mir.

Ich finde die Beiträge und Bilder und Antworten toll und bin froh das ich Euch gefunden habe, wenn auch manchmal einer etwas überheblich
rüberkommt, was schade ist, aber damit kann ich leben.
Es gefällt mir bei Euch !

LG Gisela
Zitieren
#49
(22.12.2010, 09:55 )Jonny schrieb: Hiern bin ich nochmal, jetzt habe ich mal ne Frage an alle,
Wo kauft Ihr tolles Kakaduspielzeug ein ???
Ich glaube habt da bestimmt auch ein paar Anregungen für mich die ich noch nicht kenne???

wenn ich was kauf, dann bei Klick

(22.12.2010, 09:55 )Jonny schrieb: Naja, und wenn ihr mir wirklich helfen könnt eine kostenlose Henne zu finden, das wäre toll, findet ein gutes zu Hause bei mir.

Ich glaub, Du verrennst Dich da in einer Idee...
hier hat bisher keiner was von einer kostenlosen Henne gesagt.

Auch das "Platz vor Preis" was Noelle erwähnte, kost gewöhnlich immer noch Geld, und dabei müsste ja auch erst mal der Platz da sein.
Also fertige Volieren und so was.

Nur nicht, daß Du denkst, Du würdest nun mit kostenlosen Hennen zum Aussuchen für Deinen Vogel beworfen Zwink
Grüssle aus dem Pott
Alles sagten, das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht. (Hilbert Meyer)
Zitieren
#50
Das ist mir schon klar, vielleicht tut sich ja mal was!!!
Platz für 2 habe ich schon . Habe ja 2 Käfige.
LG Gisela
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hallo und guten Tag ihr lieben Kakadu Besitzer TonyMausi 16 12.608 06.05.2018, 07:53
Letzter Beitrag: Räuberbande
  möchte mich vorstellen HerrJemineeh 2 7.283 21.05.2015, 03:20
Letzter Beitrag: humboldt
Lächelnd Will mich mal vorstellen malekiter 13 11.285 30.03.2011, 11:07
Letzter Beitrag: malekiter
Lächelnd Hallo,ich bin neu hier und möchte meine Süßen bei Euch vorstellen vogelmama79 3 6.106 23.03.2011, 20:14
Letzter Beitrag: kakadubaby
  Hallöchen, möchte mich mal vorstellen... FutternapfSklavin 3 6.350 12.03.2011, 19:20
Letzter Beitrag: FutternapfSklavin
  Bin neu hier und möchte uns vorstellen maria39* 13 12.996 07.06.2010, 22:36
Letzter Beitrag: Uhu
  Ich wollte mich kurz vorstellen Seeana 11 10.986 22.01.2010, 14:53
Letzter Beitrag: Räuberbande
  Habe seit kuzen nen kakadu mit gelben kamm... matthias 2 6.033 14.11.2009, 17:40
Letzter Beitrag: Uhu
  Gelbwangen Orangeghaubenkakadu 1/2 Jahr alt (weib) Iris 4 7.014 19.11.2008, 23:41
Letzter Beitrag: Iris

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste